IKB senkt Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld

IKB - Deutsche IndustriebankDie IKB Deutsche Industriebank hat gestern zum Monatsende Zinssenkungen für das Tagesgeld- und Festgeldkonto angekündigt.

Im Zuge der Zinssenkung reduziert sich das Tagesgeld zum 31. März 2014 von 1,00% auf 0,80% Zinsen jährlich. Beim Festgeldkonto werden alle Laufzeiten um 10 bis 20 Basispunkte gesenkt. Der Maximalzins minimiert sich somit auf 2,50% statt der zuvor erhältlichen 2,70% Zinsen jährlich.

IKB Festgeldkonto

Das Festgeldkonto der IKB kann bereits ab einer Mindestanlagesumme von 5.000€ als Einmalanlage mit einer Laufzeit von 1 Monat bis zu 10 Jahren eröffnet werden. Bis zum 30. März 2014 erhalten Anleger hier noch bis zu 2,70% Zinsen für die Festgeldanlage.

Bei Festgeldanlagen mit Laufzeiten von mehr als einem Jahr kann der Kunde wählen, ob die Zinsen jährlich oder zum Ende des Anlagezeitraumes gutgeschrieben werden sollen. Eine Kündigung des Festgeldkontos ist nicht erforderlich. Nach Ablauf der Laufzeit werden dem Kunden Kapital und Zinsen auf dem Cashkonto gutgeschrieben und stehen für eine Wiederanlage oder zur Überweisung auf das hinterlegte Referenzkonto zur Verfügung. Eine vorzeitige Verfügung über die Anlage ist nicht möglich.

Die Zinskonditionen im Überblick:

Laufzeit in Monaten 1 2 3 6 9 12
aktueller Zins 1,00% 1,00% 1,00% 1,10% 1,10% 1,10%
Zins ab 31.03.14 0,80% 0,80% 0,80% 0,90% 0,90% 1,00%
Laufzeit in Monaten 24 36 48 60 84 120
aktueller Zins 1,40% 1,60% 1,80% 2,00% 2,20% 2,70%
Zins ab 31.03.14 1,20% 1,40% 1,60% 1,80% 2,00% 2,50%

Aktuell positioniert sich die IKB im oberen Bereich des Festgeldrechners und rutscht nach der Zinssenkung ins Mittelfeld ab.

Weitere Festgeldangebote

Die bestverzinsten Festgeldangebote mit maximal 2,90% Zinsen p.a. bieten derzeit die Fibank und die Credit Europe Bank.

Fibank:
Die bulgarische Fibank bietet nach wie vor das beste Festgeldangebot, insbesondere deshalb, da diese Zinskonditionen bereits bei einer Laufzeit von 12 Monate ausgegben werden. Eröffnet werden kann das Festgeldkonto beim Online-Marktplatz WeltSparen, der es seit einigen Monaten deutschen Anlegern ermöglicht Festgeldkonten zu Top-Konditionen im Ausland zu eröffnen. Zudem bietet es eine 100% Einlagensicherheit bis 100.000€ und Anleger können auch vor Laufzeitende jederzeit über ihre Anlage verfügen.

Das Fibank Festgeld schreibt eine Mindestanlage von 10.000€ und einen Maximalbetrag von 100.000€ vor. Die Eröffnung des Fibank Festgelds setzt eine Registrierung auf WeltSparen sowie das kostenlose WeltSpar-Konto voraus, welches bei der MHB-Bank in Frankfurt am Main geführt wird. Die Leistungen für den WeltSpar-Kunden, insbesondere die Führung des WeltSpar-Kontos, der Zahlungsverkehr ins Ausland sowie die Eröffnung des Festgelds, sind gebührenfrei.

mit WeltSparen zum Fibank Festgeld

Credit Europe Bank:
Mit 2,90% Zinsen bietet die Credit Europe Bank das beste inländische Festgeldkonto. Abgeschlossen werden kann das Festgeld zu Laufzeiten ab 3 Monaten bis zu 10 Jahren. Die Mindesteinlage liegt bei nur 2.500€ und bietet eine jährliche bzw. bei Laufzeiten von 7 bzw 10 Jahren und einer Anlagesumme von mind. 20.000€ sogar auch eine monatliche Zinsvergütung an. Die Höchsteinlage wird mit 250.000€ begrenzt.

IKB senkt Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld was last modified: März 18th, 2014 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: