Neu bei Tagesgeld-News: Klarna Festgeld

Klarna

Den meisten ist Klarna schon als möglich Zahlvariante beim Online-Einkauf bekannt. Neben Kreditkartenzahlung, Paypal, Lastschriftzahlung oder anderen Zahlmöglichkeiten tritt Klarna als rechnungsbasierte Lösung auf und ermöglicht Online-Käufe auf Rechnung oder als Ratenkauf. Seit kurzem hat Klarna sein Produktangebot mit dem Klarna AB Einlagenservice mit einem Festgeldkonto für Privatanleger erweitert.

Das Klarna Festgeldkonto bietet bis zu 1,95% Zinsen und kann zu Laufzeiten ab 12, 24, 36 und 48 Monaten eröffnet werden. Es handelt sich allerdings um eine Einmalanlage, d.h. eine Aufstockung der Festgeldsumme während der vereinbarten Laufzeit ist nicht mehr möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit weitere Festgeldkonten zu eröffnen. Einzig und allein zu beachten ist die Mindestanlagesumme von 10.000€, die je Konto nötig ist. Die Höchsteinlage liegt derzeit bei 500.000€. Die Zinsausschüttung erfolgt erstmalig nach Ablauf des ersten Jahres auf das Referenzkonto.

In puncto Einlagensicherheit entspricht Klarna den EU-Richtlinien und sichert als schwedisches Kreditinstitut durch die schwedische Einlagensicherung die Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von 100.000 EUR zu 100% ab.

Die Zinskonditionen des Klarna Festgeldkontos:

Anlagedauer Zinssatz p.a.
12 Monate 1,60%
24 Monate 1,70%
36 Monate 1,85%
48 Monate 1,95%

Zu beachten ist allerdings, dass sich die Klarna Festgeldanlage automatisch um den ursprünglichen Anlagezeitraum zu dem dann gültigen Zinssatz verlängert wird, sollte zum Ende der Laufzeit bis 3 Werktage keine Änderung des Anlagebetrages mit der Auszahlung bzw. mit einer Änderung des Anlagebetrages beauftragt werden.

Die Konditionen des Klarna AB Einlagenservices in der Zusammenfassung:

  • max. 1,95% Zinsen p.a.
  • 12 Monate Laufzeit zu 1,60% Zinsen
  • wählbare Laufzeiten: 12, 24, 36 oder Monate
  • Mindestanlage 10.000€
  • Höchstanlage 500.000€
  • ohne Kontoführungskosten
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€

zum Klarna Festgeld

Hinweis:
Aktuell gibt es noch keinen Online-Zugang zum Klarna AB Einlagenservice, bei dem Sie nach Bedarf eigenständig eine Änderungen zu Ihrer Festgeldanlage oder die Abfrage des aktuellen Kontostands vornehmen können. Hierfür stellt Klarna eine Festgeld-Hotline, die Ihnen gerne Auskunft erteilt sowie helfend zur Seite steht, zur Verfügung.

Neu bei Tagesgeld-News: Klarna Festgeld was last modified: Dezember 10th, 2013 by Melanie Kamara

11 Kommentare

  1. Ja ist es auch, besonders weil man eben auch zu Beginn einen Einmalbetrag auf das Konto überweisen kann.

    Schade nur das solche Sparanlagen hier auf der Seite keine Erwähnung finden. Von allein kommt man ja net drauf…es sei denn man klappert jede Bankseite im Netz ab;-)

    Dafür ist der Prozentsatz des Tagesgeldkontos nicht gerade der Beste.

  2. Das ist derzeit eigentlich sogar DAS beste Angebot auf dem ganzen Markt.

    Wohl dem der den Sparplan noch Anfang des Jahres sogar zu damals 3 % abgeschlossen hat. 10 Jahre lang ( oder jetzt nur noch 9 .. ) 3 % Zinsen . Das ist doch fantastisch. Mich wundert schon länger nur, das die VTB den Zinssatz nicht längst schon gesenkt hat und immer noch bei aussergewöhlich hohen 2,5 % liegt.

  3. habe mich mal informiert bezgl. des Sparplanes flex.

    ist ne tolle sache, überlege das in anspruch zu nehmen, da i das geld eh erst in ca. 5 jahren brauche u monatlich spare…

    ne tolle sache ist auch, das man zu beginn einen einmalbetrag auf das konto überweisen kann!

  4. Es ist wirklich so.Denizbank oder Renault Bank was anderes steht eigendlich kaum zur Möglichkeit zu nehmen.Denn besser als 2,15% für 3 Jahre bei Denizbank geht einfach nicht zurzeit.Warum wird eigendlich nicht die Fidor Bank nicht gelistet.Bietet auch im großen und ganzen keine schlechten Zinsen?

  5. Jep: da sollte man schnell noch zuschlagen solange die die Zinsen noch nicht nach unten korrigiert haben. Ich hab mir nochmal 2,1 % für 3 Jahre zugesichert. Ist in der derzeitigen zinsmarktlichen Lage top.

  6. Ja sehe ich auch so.

    Bei 24 Monaten gibt es auch schon bessere Angebote.

    Denke bei Festgeld führt kein Weg an die Renault Bank vorbei!

  7. Nur bei kurzer Laufzeit 1 oder 2 Jahre zu empfehlen sonst sind die Zinssteigerungen so gering das es bessere Angebote gibt.Aber 1 Jahr 1,6% ist halt auch wenn’s weh tut zu sagen Top.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: