kostenloses Gehaltskonto bei der Postbank

Postbank Giro plus GehaltskontoBis zum 28. Februar 2013 hat die Postbank noch eine attraktive Neukunden-Aktion beim Giro plus Gehaltskonto im Angebot.

Im Zuge dieser Aktion erhalten alle Neukunden ab 22 Jahren das Postbank Giro plus Girokonto kostenlos, wenn dies als Gehaltskonto ab einem monatlichen Geldeingang in Höhe von 1.000 EUR verwendet wird. Studenten und Auszubildene ab 22 Jahren können dies unabhängig des monatlichen Geldeingangs kostenfrei nutzen, wenn entsprechende Nachweise vorgelegt werden.

Darüber hinaus erhalten Sie auch die Postbank Visa Kreditkarte dauerhaft kostenlos zur Verfügung gestellt (bei Nutzung des Giro plus als Gehaltskonto). Weltweit können Sie mit der Visa Card an 33 Mio. Akzeptanzstellen bargeldlos bezahlen, an über 1,9 Mio. Geldautomaten und Bankschaltern in über 200 Ländern mit dem VISA Card-Symbol Bargeld abheben. Aber auch mit der ec-Karte sind Sie jederzeit bestens mit Bargeldabhebungsmöglichkeiten versorgt.
Postbank Girokonto eröffnen …

Hier die wichtigsten Vorteile des Postbank Giro plus Gehaltskonto:

  • Angebot nur für Neukunden
  • kostenloses Girokonto
    (ab 1.000 EUR mtl. Gehaltseingang – sonst 5,90 EUR)
  • inkl. kostenlosem Tagesgeldkonto
    (0,35% ab bis 499.999 EUR, danach noch 0,20% Zinsen)
  • dauerhaft kostenfreie Postbank Visa-Card bei Eröffnung als Gehaltskonto
  • Online- und Telefonbanking
  • sehr gute Bargeldversorgung
    (bei 9.000 Automaten der Cash Group, 850 Postbank Finanzcenter, Filialen der Deutschen Post & an vielen Shell Tankstellen)
  • Tank-Rabatt bei Shell mit 1 Cent pro Liter

Bei der Postbank gelten alle Personen als Neukunden, welche in den vergangenen 6 Monaten kein Girokonto bei der Postbank führten.

kostenloses Gehaltskonto bei der Postbank was last modified: Februar 6th, 2013 by Melanie Kamara

4 Kommentare

  1. Somit ist es unattraktiv ich dachte das würde man gleich aufs Konto haben da ist ja fast jedes andere Tagesgeld besser mit gleichen Aufwand.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: