HKB Bank

HKB Bank

HKB Bank GmbH wurde 1958 als die klassische Filialbank „Handel und Kredit GmbH & Co. KG“ in der nordrhein-westfälischen Stadt Altena gegründet. Um ihre Produkte nicht nur regional anzubieten, lenkte die HKB Bank 2011 ihr Geschäft in neue Bahnen und vollzog den Wandel zur Direktbank, die sich seither auf Geldanlagen und Immobiliendarlehen spezialisiert hat. Die HKB Bank ist eine deutsche Bank  mit Sitz in Frankfurt am Main.

Einlagensicherheit:
Alle Kundeneinlagen sind bei der HKB Bank in guten Händen und garantiert sicher. Die Direktbank ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken angeschlossen, die Kundeneinlagen bis 100.000 Euro je Anleger absichert. Da die HKB Bank ein Finanzinstitut ist, dass nicht auf hohe Risiken setzt, sondern sichere und doch hoch attraktive Anlageprodukt bietet, hat die HKB Bank daher in der Produktgestaltung darauf Wert gelegt, den Anlagebetrag je Kunde auf maximal 10.000 Euro festzusetzen.

HKB Bank was last modified: Januar 3rd, 2018 by Tagesgeld News

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: