Tagesanleihe des Bundes – Bundeswertpapiere

Tagesanleihe - Bundeswertpapiere in der FinanzkriseDie Tagesanleihe ist das Tagesgeldkonto des Bundes – sprich das „Tagesgeld vom Staat“. Zusätzlich wird die Tagesanleihe auch als Bundeswertpapiere bezeichnet.

Gestartet am 01.07.2008 mit erstmals 3,75% wuchsen die Zinsen weiter bis auf sehr gute 4,60% im Oktober 2008 – danach verlor die Anleihe aufgrund des fallenden Zinsniveaus auch an Boden.

Die Tagesanleihe zeichnete sich vor Allem durch eine sehr hohe Absicherung durch den Bund selbst aus und Anleger profitieren von einem großen Zinseszinseffektes durch die tägliche Verzinsung des Guthabens.

Der eigentliche Vorteil der Bindung an den EONIA Zinssatz (welcher sich wiederum am EZB Leitzins orientiert) wandelt sich leider mehr und mehr in einen klaren Nachteil – denn da der EONIA Zins bis auf 0,40% gefallen ist, ist auch die Verzinsung der Tagesanleihe mit gefallen.

Der Zins der Anleihe berechnet sich aus 0,925*EONIA – und liegt damit immer knapp unter dem EONIA Zins.

Hier die Details der Tagesanleihe in der Zusammenfassung:

  • tägliche Verzinsung
  • Zinsen orientieren sich am EONIA Zinssatz
  • Zins Tagesanleihe = 0,925*EONIA
  • 50€ Mindesanlage
  • Maximalanlage 250.000€ pro Tag, sonst unbegrenzt
  • Kauf per Überweisung, Telefon oder Brief

Der größte Vorteil der Tagesanleihe besteht aber in der tägliche Verzinsung und der hohen Absicherung durch den Bund selbst – seit kurzem wird aber auch von Bundeswertpapieren gesprochen.

Auf jeden Fall ist die Tagesanleihe des Staates eine alternative für sicherheitsbewusste Käufer. Und durch die Orientierung am EONIA Zinssatz und die tägliche Verzinsung sehr attraktiv für private Anleger!

Weitere Infos erhalten Sie auf der neuen Seite der Tagesanleihe – Bundeswertpapiere.de

Tagesanleihe des Bundes – Bundeswertpapiere was last modified: Dezember 20th, 2016 by Tagesgeld News

  1. Hallo
    habe Euren Bericht gelesen kann mir aber nicht so richtig ausmalen wie Hoch denn nun der Zins ist .Wie kann man den ausrechnen ob sich es lohnt dort anzulegen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: