NEU auf Tagesgeld-News.de: Renault Bank direkt Tagesgeld mit 1,85% Zinsen p.a.

Renault Bank direktNachdem Autobanken, wie die VW Bank, Audi Bank oder die Mercedes-Benz Bank, Finanzprodukte online vermarkten ist nun seit Anfang Februar auch der Autokonzern Renault S.A.S. auf Tagesgeld-News.de vertreten.

Die Renault Bank direkt ist Teil des Geschäftsbereiches der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, welcher dem Autokonzern Renault S.A.S. angehört. Als Online-Bank der Renault Bank ist die Renault Bank direkt nun mit einem sehr attraktiven Tagesgeldkonto in den Markt gestartet.

Das Tagesgeldkonto der Renault Bank direkt bietet aktuell gute 1,85% Zinsen p.a. für Neu- und Bestandskunden.

Die Vorteile der Renault Bank direct Tagesgeldkonto:

  • 1,85% Zinsen p.a.
  • keine Mindestanlage
  • Höchstanlage: 1 Mio. EUR
  • jährliche Zinsausschüttung
  • Einlagen zu 100% abgesichert bis zu 100.000 EUR
  • keine Laufzeiten
  • keine Kontoführungskosten
  • mobile TAN-Verfahren

Voraussetzungen:
Für die Kontoeröffnung bei der Renault Bank direkt muss es sich bei dem Anleger um eine volljährige und geschäftsfähige Privatperson handeln, die eine Meldeadresse in Deutschland besitzt, welche im Personalausweis oder Reisepass in Verbindung mit Ihrer Meldebestätigung eingetragen ist. Darüber hinaus wird eine deutsche Handynummer für das mobile TAN-Verfahren benötigt und ein deutsches Girokonto, welches als Referenzkonto dient. Sie dürfen nicht in den USA steuerpflichtig sein. Die Kundenidentifizierung erfolgt mit Hilfe des POSTIDENT-Verfahrens in einer deutschen Postfiliale.

NEU auf Tagesgeld-News.de: Renault Bank direkt Tagesgeld mit 1,85% Zinsen p.a. was last modified: Februar 25th, 2013 by Melanie Kamara

10 Kommentare

  1. Nicht nur das das Angebot gut ist. Auch der Service ist echt klasse. Kontoeröffnung ist brutal schnell. Ich konnte schon am Folgetag meiner Onlineeröffnung auf das Konto online zugreifen. Das Ged meiner Testüberweisung war einen weiteren Tag später auf dem Konto. Gleiches galt für die Rücküberweisung auf mein als Referenzkonto hinterlegtes Girokonto. Ich bin echt beeindruckt. Halt eine Autobank, die weiß, wie man Gas gibt.

  2. Wenn man dann im Monat um die 50 € Zinsen ( nach Steuern ) bekommt da denke ich ist die monatliche Zinsgutschrift schon lohnend.

  3. Ist klar Carlo, die 0,02% sind dir vergönnt. Auch ich bin bei der Rabo Bank. Ich sehe nach langer Zeit aber einen kleinen Hoffnungsschimmer, dass am oberen Ende der Topbanken, die Konkurrenten mehr werden.

  4. Ich würde die Rabobank nicht gerade als absoluten Favoriten ansehen. Ich denke, man sollte auch die Sicherheit seines eigenen Geldes immer vor Augen haben und diesen Monat war es die Ratingagentur Fitch, die vor einer Herabstufung des Landes warnte, da ihnen die Lage des hiesigen Bankensektors Sorgen macht… Da muss man sich eben selbst fragen, ob es einem der minimale Vorteil des Zinseszinseffekt wert ist, das Risiko weite einzugehen.

  5. Zinszahlung einmal im Jahr – nein danke. So bekommt Ihr keinen Cent von meinem Geld. Zur Zeit ist die Rabo der klare Favorit.

  6. Wäre super, wenn die Bank zumindest weiterhin den Zinssatz so hält, dass sie sich im oberen Bereich der Top 10 bewegt. Dann sehe ich das als gute Alternative für all die Banken aus den Niederlanden. Dort glänzt der Bankensektor nämlich auch nicht mehr mit Stabilität.

  7. Endlich wieder eine Bank, die nicht auf Bauernfang geht und mit Zinsen für Neukunden lockt. Die aktuellen Zinsen für alle Kunden sind z.Zeit Spitze.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: