Renault Bank direkt schließt sich Senkung des Tagesgeldzinses an

Renault Bank direktDie Renault Bank direkt hat angekündigt den Zinssatz des Tagesgeldkontos zum 5. Dezember 2013 um 10 Basispunkte auf 1,40% Zinsen jährlich zu reduzieren. Schon seit Dienstag morgen ist dieser Hinweis auf der Renault Bank direkt Homepage vermerkt.

Seitdem der EZB Leitzins gesenkt wurde, haben bereits Cortal Consors, Barclays und die RaboDirect ihre Tagesgeldangebote angepasst. Nach der Zinssenkung wird voraussichtlich nur noch einzig allein die ING-DiBa mit 1,50% Zinsen den Tagesgeld-Vergleich mit 1,50% Zinsen anführen. Das kostenlose Tagesgeldkonto der Renault Bank direkt startete Anfang des Jahres mit der Vermarktung seiner Finanzprodukte und überzeugte von Beginn an durch starke Konditionen. Im Verhältnis zu allen anderen Produkten kann sie dieses Merkmal halten.

Das Renault Bank Tagesgeldkonto verlangt keine Mindestanlage bei der Eröffnung und verzinst die Einlage ab dem ersten Euro. Die Zinsvergütung wird hierbei monatliche ausgeschüttet.

Renault Bank Tagesgeld eröffnen

Das Renault Bank direkt Tagesgeldkonto im Überblick:

  • bis 4.12.2013: 1,50% Zinsen p.a.
    (danach 1,40% Zinsen p.a.)
  • monatliche Verzinsung
  • Maximalanlagebetrag:1 Mio. EUR
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000 EUR je Kunde
  • kostenlose Kontoführung

Nach der Zinssenkung bietet nur noch die ING-DiBa mit einer viermonatigen Zinsgarantie 1,50% Zinsen für Neukunden. Zudem wird sie sich gemeinsam mit dem Tagesgeldangebot der Cortal Consors auf Platz 3 des Tagesgeld-Vergleich positionieren.

Renault Bank direkt schließt sich Senkung des Tagesgeldzinses an was last modified: November 29th, 2013 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: