Zinserhöhung beim AutoBank Tagesgeld & Festgeld

AutoBank Festgeld bis zu 3,97%Überraschenderweise hat die AutoBank heute, Montag, den 06.02.2012, die Zinsen beim Tagesgeld und Festgeldkonto erhöht. Beim Festgeldkonto wurden die Zinsen in den Anlagezeiträumen von 6 bis 48 Monate im Durchschnitt um 10 Basispunkte erhöht.

Ausgenommen davon ist die 3-monatige Laufzeit, welche nicht mehr angeboten wird, das 24-monatige Festgeld, welches unverändert bei 3,37% Zinsen bleibt und das 1-jährige Festgeld, welches um 30 Basispunkte von 2,77% auf nun 3,07% Zinsen erhöht wurde.

Der Spitzenzinssatz beim Festgeld liegt nun bei 3,97% für 48 Monate Laufzeit – mit diesen verbesserten Konditionen belegt die AutoBank einen der Top-Plätze in unserem Festgeldkonto Vergleich. Beim 1-jährigen Festgeld nimmt die AutoBank mit hohen 3,07% sogar die Spitzenposition ein.

Außerdem bietet das AutoBank Festgeld:

  • bis zu 3,97% Zinsen
  • Laufzeit ab 6 Monate bis 48 Monate
  • ab 5.000€ Mindesteinlage
  • bis 100.000€ Maximaleinlage
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€
  • jährliche Verzinsung

Beim Tagesgeld profitieren die Kunden ab sofort von 2,17% Zinsen (vorher 2,07%), damit bewegt sich das Tagesgeld Angebot weiterhin im Mittelfeld in unserem Tagesgeld Vergleich.

Die Vorteile beim AutoBank Tagesgeld sind:

  • 2,17% Zinsen
  • ab dem 1. Euro
  • kostenfrei und jederzeit verfügbar
  • bis maximal 100.000€
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€

Alle Kundeneinlagen bei der AutoBank sind gemäß der europaweiten Regelung bis zu 100.000€ abgesichert – der Sitz der AutoBank ist in Wien, daher gilt die Österreichische Einlagensicherung.

Zinserhöhung beim AutoBank Tagesgeld & Festgeld was last modified: Februar 6th, 2012 by Anika Böttcher

Ein Kommentar

  1. Woher kommen eigentlich plötzlich diese ganzen Zins Erhöhungen? Wieso ist das für die Banken derzeit möglich und wie werden sich die Kurse entwickeln?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: