TARGOBANK Tagesgeld Zinsen sinken

Kaum gestartet, senkt die neue TARGOBANK am Montag, den 01.03.2010 schon die Zinsen beim Tagesgeld von derzeit noch 1,25% auf 1,00% p.a. Damit befindet sich die ehemalige CitiBank – nun TARGOBANK auf einem der letzteren Plätze in unserem Tagesgeld Vergleich und kann kaum mit Neukunden rechnen. An der Spitze des Vergleichs mit bis zu 2,50% Zinsen tummeln sich immer noch die DAB Bank mit dem Spitzenzins von 2,50%, gefolgt von der Bank of Scotland mit 2,10% und der 1822direkt mit 2,00%. Beim Tagesgeld der TARGOBANK lässt sich somit nichts holen – dafür können sich Kunden immer noch über den derzeit

Finance Blog of the Year 2010

Nach 2008 wurden unsere Seite Tagesgeld News auch in diesem Jahr von smava zum Finance Blog of the Year 2010 nominiert – und ist auch im Finale. Vielen Dank dafür an die Smava Jury – und natürlich an unsere interessierten Leser. Ab sofort und bis zum 09.03.2010 kann abgestimmt werden, welcher der 15 Finalisten den besten Blog im Finanzbereich in diesem Jahr liefert. Unter folgender Adresse kann abgestimmt werden: >> Stimmt ab zum Finance Blog of the Year 2010 << Natürlich würden wir uns sehr freuen, die Schmach des letzten Jahres wieder gut zu machen und einen besseren Platz beim

TARGOBANK 3% Festgeld Angebot

Zum Start der TARGOBANK bietet diese für alle Kunden natürlich einige Sonderaktionen an – darunter z.B. ein Knallerangebot beim Festgeld mit 3% Zinsen bei nur 6 Monaten Anlagedauer. Davon können andere Banken derzeit nur träumen – denn bei 6 Monaten ist der derzeit beste Zins bei der BIGBANK mit 2,60% zu finden. Neben dem Festgeld bietet die TARGOBANK noch weitere Willkommensangebote für seine Kunden an, darunter beim Kredit oder auch noch beim kostenlosen Girokonto. Im Folgenden wollen wir Ihnen die 3 Willkommens-Angebote kurz vorstellen: Willkommens Festgeld 3,0% p.a. für 6 Monate für neues Guthaben ab 1€ bis zu 25.000€ 100%

Festgeld im Februar bis 4,70%

Im Gegensatz zum Tagesgeld gab es beim Festgeld im Monat Februar keine Zinssenkungen – ganz im Gegenteil – der Spitzenzins ist immer noch bei 4,70% angesiedelt und weitere Aktionsangebote folgen ab morgen. Nachdem die BIGBANK und die Bank of Scotland die Zinsen beim Festgeld erhöhten, legt nun die neue TARGOBANK nach – ab morgen gibt es dort das 3% Festgeld Startangebot bei nur 6 Monaten Anlagedauer. Und auch sonst können sich die Zinsen beim Festgeld sehen lassen – in unserem umfassenden Festgeldkonto ZinsVergleich gibt es derzeit schon 3 Banken, die über 4% Zinsen bieten. Im folgenden haben wir die besten

Aus CitiBank wird TARGOBANK

Wie angekündigt startet ab morgen – Montag, den 22.02.2010, die ehemalige CitiBank unter ihrem neuen Namen: TARGOBANK. Nach Übernahme der CitiBank infolge der Finanzkrise – will der neue Eigentümer – die französische Crédit Mutuel die Bank nun unter neuem Namen am deutschen Markt durchstarten lassen. Grundsätzlich haben die deutschen Anleger, Girokonto Kunden und Sparer aber keine Angst um Ihre Einlagen zu haben – die TARGOBANK übernimmt erst einmal alle Konten und Produktmodelle und bietet diese unter ähnlichem Namen wieder bzw. weiterhin an. Zu den Produkten gehören u.A.: Tagesgeld-Konto (ehemals CitiBank Tagesgeld) Festgeld (ehemals CitiBank Festgeld) Online Kredit (ehemals Online-Privatkredit) Premium-Karte (ehemals Citi

Bank of Scotland verlängert erneut 20€ Startguthaben Aktion beim Tagesgeld

Wie uns gerade mitgeteilt wurde, hat die Bank of Scotland erneut die 20€ Startguthaben Aktion für alle Neukunden beim Tagesgeld bis zum 28.02.2010 verlängert. Und so erhalten Neukunden neben hohen 2,10% Zinsen beim Tagesgeld für unbegrenzte Einlagen noch einen netten Bonus in Form einer 20€ Gutschrift obendrauf. Weitere Details finden Sie auf unserer Infoseite zum Bank of Scotland Tagesgeld. Zusätzlich hat uns die Bank of Scotland gerade mitgeteilt, dass ab heute, Mittwoch, den 17.02.2010 auch die Zinsen beim Festgeldkonto leicht angepasst wurden. Hier die aktuellen Konditionen: jährliche Zinszahlung 3,45% – 4 Jahre (vorher 3,30%) 2,80% – 3 Jahre (vorher 2,75%)

ING-DiBa Tagesgeld mit 2% und Zinsgarantie bis Juni

Das Tagesgeld der ING-DiBa bietet nicht nur einen sehr guten Zins von 2,00%, sondern aktuell auch eine langfristige Zinsgarantie bis zum 30.06.2010. Damit ist das ING-DiBa Tagesgeld die ideale Geldanlage für alle, die hohe Zinsen mit langer Laufzeit suchen und gleichzeitig nicht auf die tägliche Verfügbarkeit verzichten wollen. In unserem großen Tagesgeld Vergleich belegt die ING-DiBa einen gute Platz im oberen Drittel – dafür ist aber die Zinsgarantie Spitzenverdächtig. Zusätzlich bietet das ING-DiBa Tagesgeld noch folgende Vorteile / Konditionen: 2,00% Zinsen ab dem 1. Euro, garantiert bis zum 30.06.2010 täglich verfügbar Kostenlose Kontoführung Onlinekontoführung oder per Telefon oder Brief jährliche Verzinsung

Tagesgeldkonto Vergleich Februar 2010

Auch im Februar 2010 gab es beim Tagesgeld einige Änderungen bei den Zinssätzen – einige Banken (meist im Mittelfeld) senkten ihre Zinsen leicht nach unten. Der Spitzenplatz mit 2,50% bleibt der DAB Bank damit nach dem Januar auch weiterhin erhalten – zusätzlich gilt der Zinssatz bis zum 30.06.2010 und für Anlagen bis zu einer Höhe von 15.000€ ! Leichte Zinssenkungen gab es dagegen bei der Postbank auf 1,80%, bei der VW Bank auf 1,50% und bei der Wüstenrot Bank auf 1,55%. Die Bank of Scotland senkte am 02.02. zwar auch den Zins von 2,30% auf 2,10% – dafür wurde aber

Postbank senkt Tagesgeldzinsen bei der SparCard 3000 Plus direkt auf 1,80%

Neben der VW Bank senkt ab morgen auch die Postbank die Tagesgeldzinsen bei Ihrem SparCard 3000 Plus direkt Konto von derzeit 2,00% auf dann leider nur noch 1,80% Zinsen. Damit erleiden nun auch alle bisher gut versorgten Postbank Kunden das Schicksal der fallenden Zinsen – und können sich wohl auch bald nach einem besseren Konto umschauen. Das beste Angebot beim Tagesgeld bietet derzeit die DAB Bank mit 2,50% Zinsen – also 0,7% mehr als bei der Postbank… Nachdem das Konto der Postbank im letzten Jahr mit hohen 3,00% am Markt gestartet ist, verlor es nach und nach an Attraktivität und

VW Bank senkt Zinsen beim Tagesgeld auf 1,50%

Ab morgen, den 05.02.2010 senkt die VW Bank leider die Zinsen bei ihrem Tagesgeldkonto auf ein neues Jahrestief von 1,50% – der Zins liegt damit 0,10% niedriger als zuvor und markiert einen neuen Tiefpunkt beim Tagesgeld. Trotz stabiler EZB Leitzinsen von derzeit 1% setzt sich die Talfahrt vieler Tagesgeldkonten damit fort. Und die VW Bank ist da in guter Nachbarschaft. Allein im Februar senkten schon mehrere Banken, darunter die Bank of Scotland, die Wüstenrot Bank oder die CitiBank die Zinsen. Im Tagesgeld Vergleich ist damit wieder etwas Bewegung gekommen – leider aber nur im Mittelfeld. An der Spitze regiert immer