Neuer Trend: Tagesgeldkonto mit Startguthaben

Seit kurzem lebt ein schon länger aktiver Trend beim Tagesgeld wieder auf – Startguthaben oder Boni anstatt höherer Zinsen. Oder auch hohe Zinsen und zusätzlich einen Willkommensbonus oder Tankgutschein bis 25€. Was in Hochzinszeiten von 5% wenig Lockpotential hat macht beim heutigen Niedrigzinsniveau besonders für Neukunden mit geringem Kapital sehr viel Sinn. 25€ Guthaben entsprechen z.B. bei 5.000€ schon 0,5% Zinsen extra im Jahr – und bei einer Zinsgültigkeit von 6 Monaten sind dies dann sogar schon 1% mehr an Zinsen – ein guter Grund für viele eines dieser Konten abzuschließen, denn viel höhere Zinsen wird es in näherer Zukunft

Bank of Scotland Festgeld bis 3,90% Zinsen

Die Bank of Scotland hat die Zinsen beim Festgeld erhöht und so können sich Kunden nun über bis zu 3,90% Zinsen bei nur 5 Jahren Anlagedauer freuen. Die höchsten Zinsen erhalten Sie nun beim neuen Anlagezeitraum von 5 Jahren – im Gegenzug wird nun leider das 3-jährige Festgeld mit ehemals 2,75% nicht mehr angeboten. Trotzdem hat die Bank of Scotland heute die Zinsen zum 2. Mal in diesem Monat (letzte Erhöhung am 13.04.2010) stark erhöht und kämpft sich damit weiter an die Spitze unseres Festgeld Vergleichs heran. Weiterhin gibt es beim Festgeld die Wahl zwischen jährlicher Zinszahlung und der monatlichen

Tagesgeldvergleich April 2010

Im aktuellen Monat April sind die Zinsen beim Tagesgeld leicht gesunken – den besten Zins im Tagesgeldvergleich bietet aber weiter die DAB Bank mit 2,30% für 15.000€ – garantiert bis zum 30.09.2010. Trotz einer Senkung am 01.04.2010 bietet die DAB Bank damit das beste Tagesgeldkonto ohne Sonderbedingungen – einzig das ebenfalls kostenfreie Depotkonto ist an das Angebot gebunden – wer dieses aber nicht als Depot nutzt (kein Kauf oder Verkauf von Wertpapieren) hat auch keine weiteren Kosten zu befürchten. Leichte Zinssenkungen gab es in diesem Monat beim S-Broker Tagesgeld, der DAB Bank, dem DKB-Cash Konto, bei der Norisbank und auch

SWK Bank Festgeld mit neuem Spitzenzins

Ab sofort erhalten Sie als Neukunde beim SWK Bank Festgeld einen neuen Spitzenzins von 3,55% bei 4 Jahren Anlagedauer und einer Mindestanlagesumme von schon 10.000€. Die SWK Bank setzt damit die Erweiterung Ihres Angebotes fort – denn schon am 28. März wurde beim Festgeld der neue Anlagezeitraum von 36 Monaten mit 2,60% eingeführt – und die jetzige Neuausrichtung bringt das SWK Bank Festgeld in einigen Festgeldvergleichen weiter nach vorn. Neben dem neuen Spitzenzins auch einige Änderungen mit sich – so wird das 3-monatige Festgeld ab sofort nicht mehr angeboten und in den kurzfristigen Anlagezeiträumen gab es mit unter starke Zinssenkungen.

25€ Gutschrift beim ING-DiBa Tagesgeld

Ab sofort können sich alle Neukunden wieder über 25€ Startguthaben beim ING-DiBa Extra Konto – dem Tagesgeldkonto der ING-DiBa – freuen. Neben hohen 2,00% Zinsen für unbegrenztes Guthaben gibt es damit eine zusätzliche und herzlich willkommene Gutschrift für Neukunden – sowie eine einmalige Zinsgarantie bis zum 31.08.2010. Neben einer Auszeichnung als „Beliebteste Bank 2009“ von €uro und einer Note „Gut – 1,9“ der Stiftung Warentest kann das ING-DiBa Tagesgeld besonders durch hohe Zinsen und sehr gutem Service punkten. Die 25€ Gutschrift erhalten Neukunden, wenn sie innerhalb der ersten 4 Wochen mindestens 5.000€ Starteinlage auf dem Tagesgeldkonto hinterlegen – das ist

Cortal Consors senkt Tagesgeld Zinsen bei Depotwechsel auf 3,20%

Ab Freitag, den 16.04.2010 senkt nun leider auch Cortal Consors leicht die Tagesgeld Zinsen beim Depotkonto auf 3,20% von derzeit noch 3,50% Zinsen ab. Voraussetzung sind weiterhin ein Depotwechsel und mindestens 6.000€ Depotübertrag oder Neukauf von Anteilen (Fonds, Aktien etc.). Dann erhält man als Kunde aber auch einen der derzeit besten Tagesgeld Zinssätze von 3,20% auf eingezahltes Guthaben. Zusätzlich zu den leicht gefallenen Zinsen wurde auch der Tagesgeld Höchstbetrag von 25.000€ auf 20.000€ gesenkt – die hohen Zinsen erhält man dafür aber weiterhin für garantierte 12 Monate. Hier noch einmal die Konditionen in der Übersicht: 3,20% bei Depotwechsel für Neukunden

Credit Europe Bank erhöht Zinsen beim Festgeld

Neben der Bank of Scotland hat heute zum 13.04.2010 auch die Credit Europe Bank die Zinsen beim Festgeld stark erhöht. Im Anlagezeitraum von 1 Jahre haben sich die Festgeldzinsen um 60 Prozentpunkte auf 2,10% erhöht und liegen damit deutlich mit an der Spitze unseres Vergleiches – knapp hinter der BIGBANK. Der positive Trend der Zinserhöhung – leider nur beim Festgeld – setzt sich damit weiter fort. Vielleicht starten einige Banken in naher Zukunft auch mal wieder einige Sonderprogramme beim Tagesgeld – wir würden es uns und Ihnen auf jeden Fall wünschen. Hier noch die aktuellen Festgeldzinsen der Credit Europe Bank

Höhere Festgeldzinsen bei der Bank of Scotland

Ab sofort erhalten Sie als Kunde des Bank of Scotland Festgeldes leicht höhere Zinsen – so beträgt der neue Spitzenzins jetzt 3,50% bei nur 4 Jahren Anlagedauer. Aber auch bei der kürzeren Laufzeiten von 2 Jahren hat sich mit 65 Prozentpunkten mehr eine starke Zinserhöhung durchgesetzt – bisher steigen aber leider nur die Zinsen beim Festgeld und noch nicht beim Tagesgeld – denn viele Banken suchen derzeit eher Kunden mit langfristiger Anlagestrategie. Einziger „Haken“ – die Zinsen beim mittleren Anlagezeitraum von 3 Jahren wurden leicht von 2,90% auf 2,75% gesenkt – somit halten sich die Zinsänderungen fast die Waage. Trotzdem

Norisbank senkt Zinsen beim Tagesgeld auf historisches Tief

Nach einer kürzlichen Zinssenkung beim Tagesgeld und Festgeld der Norisbank am 01.03.2010 ist nun beim Tagesgeldkonto erneut ein leichter Abfall zu verzeichnen. Und zum heutigen Montag, den 12.04.2010 senkt die Norisbank die Tagesgeld Zinsen von schon niedrigen 1,40% auf ein neues Allzeittief von 1,25% – im Vergleich dazu bot die Norisbank im Januar 2009 noch 3,75% Zinsen. In unserem Vergleich belegt die Bank damit einen nicht so guten 18 Platz – weit abgeschlagen von der Konkurrenz. Und ob man bei bei 1,25 wirklich noch von Top3-Zinsgarantie – dieses bietet die Norisbank ja scheinbar immer noch als Vermarktungsargument an – also

DKB gibt Zinssenkung für Cash-Konto bekannt

Die Spirale der Zinssenkung geht leider nicht an allen Banken vorbei – nun hat es auch die DKB getroffen. Diese senkt ab dem 14.04.2010 die Tagesgeldzinsen bzw. die Guthabenverzinsung für das DKB Cash Kontos von 2,05% auf dann 1,65%. Die DKB passt damit ihre seit dem 01.08.2009 stabilen Zinsen erstmal nach unten an. Schade, denn das DKB Cash Konto konnte seine obere Position seit vielen Monaten stabil halten und so Monat für Monat neue Kunden gewinnen. Damit ist nun leider erst einmal Schluss, denn das Konto fällt ab dem 14.04. auch in unserem Tagesgeld Vergleich von einem derzeit sehr guten

1 2