Tagesgeld-Vergleich März 2016

Dem ein oder anderen Anleger wird der März 2016 als Schreckgespenst für Sparanlagen in Erinnerung bleiben. So gab die EZB vergangene Woche zum einen bekannt den Leitzins von 0,05% auf 0,00% zu senken sowie zum anderen Strafzinsen von Kreditinstituten für zu hohe Geldeinlagen zu verlangen. Der Aufschrei war groß – so befürchtete der Privatkunde schnell, dass die Negativzinsen an ihn weitergegeben werden sollen. Vorerst soll dies aber nur bestimmte Kunden betreffen –  gewerbliche Kunden mit Einlagen in Millionenhöhe. Ob der verheerenden Effekt der Negativzinsen auch beim „normalen“ Sparer selbst ankommt, obliegt letztendlich den jeweiligen Instituten – es bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen

Der Festgeld-Experte WeltSparen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Beim ersten und führenden Zinsportal für Fest- und Flexgeld-Angebote in Europa ist derzeit ganz schön viel los! Neben der kontinuierlichen Erweiterung des Angebots konnte kürzlich auch der erfolgreiche Start in Österreich verkündet werden. Das nehmen wir zum Anlass, einen Blick auf 2015 zu werfen und die Meilensteine von WeltSparen Revue passieren zu lassen. Mit 700 Mio. vermittelten Einlagen und über 30.000 registrierten Kunden, blickt WeltSparen auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Das FinTech-Unternehmen aus Berlin, welches vor drei Jahren als weltweit erstes Zinsportal für Festgelder in Deutschland online ging, arbeitet inzwischen mit 12 Partnerbanken aus 10 europäischen Ländern zusammen und

Tagesgeld-Angebote Februar 2016

In puncto Tagesgeld erwartet Sparer bis auf Weiteres noch eine attraktive Verzinsung. Zwar gaben einige Banken ihre guten Platzierungen im Rahmen einer Zinsanpassungen in den vergangenen Tagen auf, aber die TOP3 blieb hier glücklicherweise unverändert. Weiterhin auf dem ersten Platz im Tagesgeld-Vergleich befindet sich das maltesische FIMBank Tagesgeld, das über den Anlegerservice ZINSPILOT eröffnet werden kann. Das Tagesgeld kann mittlerweile mit 1,50% Zinsen jährlich von sich überzeugen und bietet damit mit Abstand das beste Zinsangebot am Markt. Die TOP3 der Tagesgeldangebote im Überblick 1,50% – FIMBank 1,25% – Volkswagen Bank & Audi Bank 1,11% – Wüstenrot Bank Platz 1: FIMBank

Tagesgeld-Vergleich Januar 2016

Willkommen im neuen Jahr! Ganz anders als der Dezember des vergangenen Jahres, in dem es bekanntlich etwas ruhiger zur Sache geht, startete der Januar voll durch. Beim Tagesgeld erhöhte sich der Höchstzinswert auf bis zu 1,50%. Damit liegt der Zinswert höher den je, leider brachten auch einige der beliebte Angebote zum neuen Jahr auch Zinseinbußen mit sich. Erfreulicherweise blieb die TOP3 der Tagesgeldkonten beinahe unverändert. So konnten die meisten Zinsanpassungen im mittleren bis niedrigen Zinsbereich beobachtet werden. Die TOP3 der Tagesgeldzinsen: 1,50% – FIMBank 1,25% – Volkswagen Bank & Audi Bank 1,11% – Wüstenrot Bank Die Konditionsänderungen ab KW 52

Tagesgeld-Vergleich Dezember 2015

Ein ruhiger Monat liegt hinter uns, in dem nur wenige bis kleine Zinsänderungen vorgenommen wurden. Damit werden uns die bisher sehr guten Angebote, wie zum Beispiel der maltesischen FIMBank oder der Volkswagen Bank, weiterhin unverändert geboten. Auch die Sonderverzinsung der Wüstenrot Bank bleibt uns nun überraschend bis zum Jahresende erhalten, welches zuvor nur bis zum 30. November angesetzt war. Darüber hinaus freuen wir uns mit dem Consorsbank Tagesgeld wieder einen alten Bekannten in den vorderen Plätzen des Tagesgeld-Vergleichs begrüßen zu dürfen, welcher mit nur 0,60% Zinsen jährlich einige Monate im unteren Mittel des Rankings positioniert war und nun wieder aufholen

Tagesgeld-Angebote Dezember 2015

Im vergangenen Monat konnten wieder neue Tagesgeld-Angebote verzeichnet werden, die die Herzen der Anleger höher schlagen lassen. Hierbei startete unter anderem der Anlegerservice ZINSPILOT Anfang November mit einem attraktiven Zinsangebot aus dem europäischen Ausland, das stolze 1,40% Zinsen inklusive einer Zinsgarantie bis Mitte März 2016 im Gepäck hat. Damit konnte das letztmonatige Ranking neu ausgerichtet werden. Weiterhin in der TOP3 der Tagesgeld-Angebote sind die Tagesgeldkonten der Volkswagen Bank und Audi Bank sowie auch der Wüstenrot Bank. Die TOP3 der Tagesgeldangebote im Überblick 1,40% – FIMBank 1,25% – Volkswagen Bank & Audi Bank 1,11% – Wüstenrot Bank 1. Platz – 1,40%

Tagesgeld-Vergleich November 2015

Wir schauen zurück auf einen Monat mit weitestgehend tollen Zinsereignissen. So gab es bis auf eine Zinssenkung des Top-Tagesgelds der Santander Bank ausschließlich positive Neuigkeiten. Anfang des Monats startete der Anlegerservice ZINSPILOT beispielsweise mit einem attraktiven Tagesgeldkonto aus dem europäischen Ausland, das sich seitdem auf dem 1. Platz im Tagesgeld-Vergleich positionieren kann und sogar eine Zinsgarantie bis Mitte März 2016 mit bringt. Auch andere Marktteilnehmer verlängerte ihre Zinsgarantien oder erhöhte ihre Zinskonditionen – alles in allem also ein glücklicher Monat für Anleger. Die Top 3 der Tagesgeldzinsen: 1,40% – FIMBank 1,25% – Volkswagen Bank & Audi Bank 1,11% – Wüstenrot

Tagesgeld-Angebote November 2015

Im Laufe des vergangenen Monats verbesserten sich die Zinskonditionen schrittweise und stiegen von einem Höchstzins von bis zu 1,11% auf nun 1,25% Zinsen beim Tagesgeld an. So erhöhte die Volkswagen Bank und Audi Bank die Zinsen ihrer Tagesgeldanlage Anfang Oktober bereits um ganze 25 Basispunkte und verdoppelt zusätzlich die Anlagesumme beim Neukundenangebot von 50.000€ auf 100.000€. Aber nicht nur bei den TOP3 Angeboten hat sich die Rangfolge verändert – für Anleger ebenfalls interessant, ist zum Beispiel das LeasePlan Tagesgeld, welches erst seit Kurzem auf Tagesgeld-News.de zu finden ist, aber innerhalb kürzester Zeit bereits zwei Zinsupgrades erhalten hat. Die letzte Zinsanpassung

Tagesgeld-Vergleich Oktober 2015

Zur Freude vieler Anleger können wir auf einen zinsträchtigen Monat zurückblicken, bei denen sich die vorwiegend guten Neuigkeiten nur so überschlagen haben. So konnte beispielsweise der Maximalzins von bis zu 1,10% im September auf 1,25% Zinsen im Oktober angehoben werden. Darüber hinaus startete die Postbank mit einer attraktiven Sonderaktion bei denen sich Sparer in Kombination des Giro plus Gehaltskontos sogar satte 1,50% Zinsen beim dazugehörigen Tagesgeld abholen können. Außerdem können wir mit der LeasePlan Bank und WeltSparens Podravska banka neue Banken auf Tagesgeld-News begrüßen, die attraktive Zinsen mit sich bringen. Tagesgeld-Vergleich Oktober 2015 was last modified: Oktober 20th, 2015 by

Tagesgeld-Angebote Oktober 2015

Für Sparer gibt es zum Quartalswechsel jede Menge Neuigkeiten. Zum einen mussten wir uns zwar vom allseits beliebten Consorsbank Tagesgeldangebot mit bisher 1,00% Zinsen verabschieden, zum anderen meldete sich die Wüstenrot Bank mit ihrer Sonderverzinsung von 1,11% Zinsen zurück und eroberte ihre Tabellenführung zurück. Ein weiteres Highlight in diesem Monat ist das Postbank Girokonto giro plus, das zu seinem dazugehörigen Tagesgeldkonto bis zum 30. November 2015 für Anlagebeträge bis 15.000€ mit bis zu 1,50% Zinsen sowie einer  Zinsgarantie ab Kontoeröffnung ausgibt. Tagesgeld-Angebote Oktober 2015 was last modified: Oktober 2nd, 2015 by Tagesgeld Newsletter

1 2 3 4 10