BESV

BESV-Festgeld jetzt auch für Anleger in Deutschland über WeltSparen möglichDas französische Bankinstitut BESV (Banque Espirito Santo et de la Venetie S.A) wurde 1945 in Paris gegründet und verfügt über ein breites Produktportfolio für Privat- und Geschäftskunden. Besonderes Merkmal der Bank ist, dass sie neben den klassischen Bankprodukten, auch in speziellen Bereichen, wie beispielsweise Finanzdienstleistungen für Film und Fernsehen, aktiv ist.

Hauptanteilseigner der französischen Aktiengesellschaft ist die portugiesische Novo Banco mit einem Anteil von 87,5 Prozent. Die BESV besitzt eine solide Eigenkaptialausstattung, die mit einer Gesamt- und Kernkapitalquote über der von der Bankenaufsicht geforderten Quote liegt.

Zusammenarbeit mit WeltSparen

Sparer in Deutschland können seit Mitte Oktober 2016 von dem attraktiven Festgeld-Angebot von derzeit 1,10 Prozent Zinsen p.a. der Pariser Bank profitieren. Das Festgeld-Angebot ist darüber hinaus jederzeit Zeit verfügbar.

Einlagensicherheit

Der französische Einlagensicherungsfond (Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution kurz FGDR) sichert die Einlagen bei der BESV mit einer Maximalsumme von 100.000 Euro ab. Zudem sind innerhalb der Europäischen Union durch die Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU die Mindestanforderungen in allen Mitgliedsstaaten harmonisiert.

BESV was last modified: Januar 15th, 2018 by Tagesgeld News
eMail: