Bank of Scotland Zinserhöhung beim Festgeld Konto

Bank of Scotland Festgeld mit höheren ZinsenNachdem die Bank of Scotland beim Tagesgeld schon am 15.07. die Zinsen nach oben angepasst hat, sind heute die Zinsen beim Festgeld Konto an der Reihe. Auch diese steigen heute im Anlagezeitraum von 4 Jahren um jeweils 10 Basispunkte an.

Zusätzlich bleibt der Spitzenzins von 3,80% weiterhin bestehen und Kunden haben auch weiterhin die Wahl zwischen jährlicher und monatlicher Zinszahlung – wodurch die so erhaltenen Zinsen wieder in andere Konten – z.B. Tagesgeld angelegt werden können.

Hier die aktuellen Zinsen beim Bank of Scotland Festgeldkonto in der Übersicht:

  • jährlicher Zinszahlung
    • 3,80% – 5 Jahre
    • 3,15% – 4 Jahre (vorher 3,05%)
    • 2,50% – 3 Jahre
  • monatlicher Zinszahlung
    • 3,75% – 5 Jahre
    • 3,10% – 4 Jahre (vorher 3,00%)
    • 2,45% – 3 Jahre

Es ist also positiv zu bewerten, dass nicht nur die Tagesgeld Zinsen, sondern auch die Zinsen beim Festgeld immer weiter nach oben klettern – daher empfehlen wir derzeit lieber in Tagesgeld zu investieren, denn die langfristigen Zinsen beim Festgeldkonto können und werden sich in den nächsten Monaten deutlich nach oben steigern.

Weitere Details erhalten Sie auf der Infoseite zum Bank of Scotland Festgeld.

0 Gedanken zu „Bank of Scotland Zinserhöhung beim Festgeld Konto“

  1. Soweit ich weiß bietet auch die Credit Europe Bank monatliche Zinszahlung an – aber erst bei Anlagen ab 20.000€ und nur bei 7 oder 10 Jahren Anlagedauer – also eigentlich uninteressant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.