Klarna Festgeld erhöht sich auf bis zu 2,30% Zinsen

KlarnaKlarna hat zum heutigen Stichtag die Zinskonditionen des Festgeldkontos um 35 Basispunkte verbessert. Das als rechnungsbasierter Payment Dienst bekannte Unternehmen hatte sein Portfolio erst im Dezember letzten Jahres um die Festgeldanlage erweitert. Umso größer ist die Freude, wenn man bedenkt, dass die letzte Zinsänderung auch noch gar nicht so lange her ist, die die 12- und 24-monatige Laufzeit am 31. Januar 2014 um 10 bzw. 20 Basispunkte anhob. Heute verbesserten sich die drei- und vierjährige Laufzeit sogar auf bis zu 2,30% Zinsen.

Die Mindestanlage des Festgeldkontos liegt bei 10.000€. Anleger können bis zu 500.000€ als Einmalanlage anlegen. Eine nachträgliche Aufstockung des Guthabens ist nicht möglich. Alternativ können jederzeit weitere Festgeldkonten eröffnet werden. Die Zinsausschüttung erfolgt jährlich auf das Referenzkonto ausgezahlt.

zur Klarna Homepage

Die Zinssätze im Detail:

Laufzeiten in Monate 12 24 36 48
Zins bis 20.02.2014 1,70% 1,90% 1,85% 1,95%
aktueller Zins
1,70% 1,90% 2,20% 2,30%

Die Konditionen des Klarna Festgeldkonto:

  • bis zu 2,30% Zinsen
  • Anlagedauer ab 12 bis 48 Monate
  • Einmalanlage
  • Mindesteinlage 10.000€
  • Maximalanlage 500.000€
  • keine Kontoführungsgebühren
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€
  • Eröffnung mehrerer Festgeldkonten möglich
  • automatische Verlängerung der Anlage

Die Festgeldanlage verlängert sich automatisch um den ursprünglichen Anlagezeitraum zu dem dann gültigen Zinssatz, wenn bis 3 Werktage vor Laufzeitende keine Beauftragung mit der Auszahlung bzw. mit einer Änderung des Anlagebetrages erfolgt.

Das Klarna Festgeld befindet sich unter den Top-Angeboten im Festgeld-Vergleich mit bis zu vierjähriger Laufzeit. Übertroffen wird es nur vom Festgeldangebot der CA Consumer Finance Festgeld mit bis zu 2,50% Zinsen mit bis zu 2,50% und der Fibank mit bis zu 2,90% Zinsen bei 12-monatiger Anlagedauer.

Klarna Festgeld erhöht sich auf bis zu 2,30% Zinsen was last modified: Februar 21st, 2014 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: