Norisbank erhöht Festgeldzinsen

Norisbank erhöht FestgeldzinsenAb heute, Montag, den 14.02.2011, erhöht die Norisbank die Zinsen für ihr Festgeldkonto. Der Spitzenzinssatz liegt nun bei 2,30% p.a. für eine Anlagedauer von 48 Monaten. Bis auf den kürzesten Anlagezeitraum ist im Durchschnitt der Zinssatz um 30 Basispunkte gestiegen. Damit belegt die Norisbank weiterhin einen der hinteren Plätze in unserem Festgeldvergleich.

Nachfolgend ein kurzer Überblick über die neuen Zinskonditionen:

  • 12 Monate: 1,10% Zinsen p.a. (vorher 1,00%)
  • 24 Monate: 1,70% Zinsen p.a. (vorher 1,40%)
  • 36 Monate: 2,00% Zinsen p.a. (vorher 1,75%)
  • 48 Monate: 2,30% Zinsen p.a. (vorher 2,00%)

Neben kostenloser Kontoführung und keiner Mindesteinlage bietet das Norisbank Festgeldkonto noch folgende Vorteile an:

  • bis zu 2,30% Zinsen p.a.
  • 100% Einlagensicherung
  • Anlagedauer bis zu 48 Monaten

Zusätzliche Information finden Sie auf unserer Norisbank Festgeld Seite sowie in unserem großen Festgeldvergleich.

Jetzt Festgeldkonto eröffnen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.