VTB Direktbank kündigt Zinsanpassung beim Tagesgeld und Festgeld an

VTB Direktbank

Gestern Nachmittag gab die VTB Direktbank bekannt, dass Sie zum 16. Juni 2015 eine Zinsanpassung bei verschiedenen Produkten und Laufzeiten  vornehmen wird. Betroffen sind insbesondere das Tagesgeld, Festgeld (monatliche und jährliche Verzinsung) und das flexible Festgeldkonto VTB Duo, der Flex Sparplan sowie weitere VTB Anlageprodukte. Als Grund für die Zinsanpassung nannte die VTB Direktbank vor allem die Tatsache, dass sie mit der Zinsanpassung nun auf die aktuelle Marktlage reagiere und sich deshalb dem allgemeinen Zinsniveau anpassen würde.

Beim VTB Festgeld nimmt die Direktbank nur wenige Änderungen vor, sodass Anleger auch zukünftig von weiterhin bis zu 2,10% Zinsen p.a. bei einer Anlagedauer von 4 Jahren profitieren können.

Schnellentschlossene Anleger können sich noch bis zum 15.06.2015 die höheren Zinssätze sichern.

VTB Tagesgeldzinsen reduzieren sich um 20 BPS

Die VTB Direktbank nimmt zum kommenden Dienstag eine Anpassung um 20 Basispunkte vor, sodass die Tagesgeldverzinsung künftig bei 0,80% Zinsen jährlich liegen wird. Das VTB Tagesgeld kann aktuell noch mit 1,00% Zinsen p.a. mit einer vierteljährlichen Zinsvergütung abgeschlossen (+Zinseszins-Effekt) werden. Zwar kann die Eröffnung des Tagesgeldkontos ohne Mindest- oder Maximalanlagebetrag vorgenommen werden, allerdings vergibt die VTB bei ihrem Tagesgeldangebot keine Zinsgarantie aus, sodass das Tagesgeldkonto nur noch für wenige Anleger interessant sein wird. Ganz anders bei den Festgeldangebote.

VTB Festgeld bleibt weiterhin attraktiv

Das reguläre Festgeldkonto bleibt freudigerweise auch in Zukunft für Anleger attraktiv. Die Zinsanpassung beschränkt sich nur auf drei Laufzeiten – 12, 18 und 36 Monate. Diese werden jeweils um 15 bzw. 20 Basispunkte reduziert, sodass Anleger bei einer 12- monatigen Laufzeit mit jährlicher Verzinsung anstatt 1,40% künftig nun 1,25% Zinsen p.a. ausgeschüttet bekommen. Damit bleibt der Maximalzinssatz von bis zu 2,10% Zinsen jährlich unverändert, der nun bei einer vierjährigen Anlage (zuvor 36 Monate) erhältlich ist.

Zum VTB Festgeldkonto

Das VTB Festgeldkonto kann zu einer Mindestanlage von 500€ eröffnet werden. Spareinlagen, die höher als 10 Mio. Euro sind, benötigen bei Anlegung die Zustimmung der VTB. Die Zinsvergütung kann je nach Bedarf jährlich oder auch monatlich ausgeschüttet werden.

Viele Anpassungen beim VTB DUO und Flex Sparplan

Beim VTB Duo wird es zum kommenden Dienstag für alle Laufzeiten ein Zinsanpassung geben. Dieses Kombiprodukt aus Tagesgeld und Festgeld ermöglicht Anlegern jederzeit auf bis zu 20% ihres angelegten Geldes frei und flexibel zu Verfügen. Die für Sparer erhältlichen Anlagelaufzeiten von 12 bis 36 Monate weisen bis zur Anpassung noch bis zu 2,00% Zinsen jährlich aus. Im Rahmen der Zinsanpassung werden alle drei Laufzeiten um 15 bis 40 Basispunkte reduziert. Die höchste Zinsreduktion wird bei der 36-monatigen Laufzeit von 2,00% auf 1,60% Zinsen vorgenommen.

Zum VTB Duo Konto

Auch der VTB Flex Sparplan bleibt von der Zinssenkung nicht verschont. Hier nimmt die VTB eine der größten Reduzierungen vor. Das Zinsangebot verringert sich hierbei um 50 Basispunkte von 2,50% auf 2,00% Zinsen jährlich.

Der VTB Flex Sparplan verhilft Anlegern durch regelmäßiges monatliches Sparen ihr Vermögen zu steigern und von attraktiven Konditionen zu profitieren. Damit erhalten Sie aktuell noch 2,50% p.a. für 10 Jahre garantiert. Produkthighlight ist, dass die Mindestvertragslaufzeit jedoch nur bei 4 Jahren liegt. Damit können Sie ohne Kündigung über bis zu 2.000€ monatlich frei verfügen. Darüber hinaus unterliegt der Sparplan keinen Kursrisiken und Sie haben die Möglichkeit die Sparziele permanent Ihren Lebensverhältnisse anzupassen.

VTB Direktbank kündigt Zinsanpassung beim Tagesgeld und Festgeld an was last modified: Juni 12th, 2015 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: