WeltSparen stellt neue Zinskonditionen beim Fibank Festgeld vor

Fibank mit bis zu 3,00% Zinsen jährlich

Für das Fibank Festgeldkonto, das über den Geldanlagemarktplatz WeltSparen eröffnet werden kann, gibt es seit gestern neue Zinskonditionen. Im Rahmen einer Zinsanpassung wurden die Zinsen damit um bis zu 70 Basispunkte reduziert, wodurch der Maximalzins künftig bei 3,00% Zinsen jährlich liegt.

Als eines der ersten Angebote von WeltSparen, seit Start des Festgeldmarktplatzes, konnte das Fibank Festgeld bereits von Anfang an mit Bestzinskonditionen überzeugen. Anfangs erhielten Anleger sogar noch bis zu 2,90% Zinsen bei der 12-monatigen Laufzeit sowie wurden dem Angebot später noch weitere Laufzeiten angefügt, sodass Anleger bis zu 3,70% Zinsen auf die Festgeldanlage erhalten konnten. Dadurch konnte sich das Fibank Festgeld schnell als eines der beliebtesten Angebote positionieren. Trotz der Zinssenkung bleibt das Fibank Festgeld weiterhin attraktiv, denn weit und breit gibt es kein anderes Zinsangebot, das mit besseren Zinsen glänzen kann. Besonders die Zinsangebote der in Deutschland ansässigen Banken liegen mit bis zu 2,10% Zinsen (Laufzeit 60 Monate) weit zurück.

Fibank Festgeld weiterhin bestes Zinsangebot im Festgeld-Vergleich

Die bulgarische First Investment Bank AD (kurz: Fibank) bietet das Fibank Festgeld zu Laufzeiten ab 12, 36 oder 60 Monaten mit nun bis zu 3,00% Zinsen nominal. Die Eröffnung des Festgeldkontos kann ab einer Einlage von 10.000€ – 100.000€ vorgenommen werden. Der Zinssatz ist nominal, das bedeutet, dass die Zinsgutschrift erst am Ende der Laufzeit ohne Berechnung von Zinseszinsen erfolgt. Dies entspricht einer gerundeten effektiven Verzinsung von bis zu 2,83% Zinsen jährlich. Anleger können ab einer dreijährigen Laufzeit auch ein vorzeitiges Kündigungsrecht in Anspruch nehmen. Bei der 3-jährigen Laufzeit entfällt bei der vorzeitigen Verfügung die Verzinsung komplett, wohingegen bei einer 5-jährigen Laufzeit (frühestens 6 Monate nach Kontoeröffnung) ein Rückfallzins von 1,00% Zinsen gewährt wird.

Die Produktdetails zum Fibank Festgeld:

  • Bestzins: bis zu 3,00 Zinsen p.a. (nominal)
  • Anlagelaufzeit ab 12, 36 oder 60 Monate
  • Anlagebetrag ab 10.000€ – 100.000€
  • vorzeitige Verfügung möglich (Laufzeit 3 und 5 Jahre)
  • ohne Kosten für Kontoeröffnung, Verwaltung oder Überweisungen
  • keine automatische Wiederanlage
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€
  • Deutscher Kundenservice über WeltSparen

Kostenloses WeltSpar-Konto dient als Referenzkonto

Bei Fälligkeit der Laufzeit erfolgt keine automatische Verlängerung des Festgeldangebots, jedoch kann die Anlage per elektronischen Antrag auch verlängert werden. Die Auszahlung des Anlagenbetrag inkl. der Zinsen erfolgt automatisch auf das WeltSpar-Konto. Das kostenlose WeltSpar-Konto ist essenziell für die Eröffnung eines auf WeltSparen geführten Festgeldangebots und wird bei der MHB-Bank in Frankfurt am Main geführt. Für die Führung des WeltSpar-Kontos, der Zahlungsverkehr ins Ausland sowie die Eröffnung des Festgelds werden keine Kosten berechnet.

Die Zinsen im Überblick:

Fibank Festgeld
12 Monate 36 Monate 60 Monate
2,10% p.a.
(nominal)
2,60% p.a.
(nominal)
3,00% p.a.
(nominal)
2,10% eff. Jahreszins ~2,54% eff. Jahreszins ~ 2,83% eff. Jahreszins
zum Angebot der Fibank

Hinweis zur Besteuerung:

In Bulgarien wird eine Quellensteuer in Höhe von 10% einbehalten, sofern der Kunde keine Ansässigkeitsbescheinigung bis spätestens einen Monat vor der Zinszahlung einreicht. Mithilfe der Ansässigkeitsbescheinigung reduziert sich die Quellensteuer auf 5%. Die reduzierte Quellensteuer ist voll anrechenbar auf die Kapitalertragsteuer in Deutschland.

WeltSparen stellt neue Zinskonditionen beim Fibank Festgeld vor was last modified: Februar 10th, 2015 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: