Zinssenkung beim Festgeld der AutoBank

AutoBank FestgeldNachdem nun vor einigen Tagen mehrere Zinserhöhungen bei der Bank of Scotland stattgefunden haben, hat heute die AutoBank leider den Zinssatz ihres Festgeldes gesenkt.

Trotz der Senkung ist das Festgeld der AutoBank immer noch sehr attraktiv für Anleger.  Denn Sie können zwischen Laufzeiten von 3 bis 48 Monaten wählen und können Summen zwischen 5.000 und 100.000 EUR anlegen. Die Kontoführung ist nach wie vor kostenlos. Die Auszahlung der Zinserträge erfolgt bei Laufzeitende oder wird erneut ertragreich angelegt.

Bei der AutoBank handelt es sich um eine österreichische Bank mit einer deutschen Zweigniederlassung. Somit steht jeder natürlichen Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland auch Finanzleistungen dieser Bank zur Verfügung. Österreichische Kunden können diesen Service leider nur bei der österreichischen AutoBank nutzen. Alle Kapitaleinlagen sind zu 100% bis 100.000 EUR durch die österreichische Einlagensicherung geschützt.

Hier die Details des AutoBank Festgeldes:

  • bis zu 3,17% p.a.
  • Laufzeit: 3 bis 48 Monaten
  • Anlagebetrag: 5.000 bis 100.000 Euro
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Auszahlung bei Laufzeitende oder ertragreiche Wiederveranlagung
  • nur für mit deutschem Wohnsitz

Hier noch alle Zinssätze im Überblick:

Monate 3 6 12 24 36 48
Zinssatz p.a. 1,57 1,77 2,07 2,37 2,67 3,17

Hinweis:
Die Autobank bietet derzeit auch ein Tagesgeldkonto mit einem Zinssatz von 1,77% p.a.
an. Hierbei ist keine Mindestanlagesumme vonnöten und Sie können bis zu 100.000 EUR anlegen. Auch die Kontoführung des Tagesgeldkontos bei der AutoBank ist kostenlos.

Zinssenkung beim Festgeld der AutoBank was last modified: Juni 20th, 2012 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: