CitiBank legt bei Festgeldzinsen nochmals nach

Citibank Festgeld erneut mit höheren ZinsenNach nicht einmal 1 Woche erhöht die CitiBank nun erneut die Zinsen beim Festgeld und baut damit die vordere Position in unserem Festgeldvergleich weiter aus. Der Top-Zins beträgt jetzt damit 3,65% bei 6 Jahren Anlagedauer.

Neu ist seit kurzem aus, dass die CitiBank die Festgeldzinsen wöchentlich entsprechend den Interbanksätzen anpasst – und so können sich Kunden ab sofort bei Anlagen ab 2 Jahren Dauer über höhere Zinsen von jeweils 0,05% bis 0,1% freuen. Im Folgenden haben wir die aktuellen Zinsen für Sie noch einmal zusammengefasst:

  • 7-29 Tage – 0,10
  • 30-89 Tage – 0,20
  • 90-179 Tage – 0,50
  • 180-359 Tage – 0,80
  • 1 Jahr – 1,00
  • 2 Jahre – 1,95 (vorher 1,85%)
  • 3 Jahre – 2,60 (vorher 2,50%)
  • 4 Jahre – 2,95 (vorher 2,90%)
  • 5 Jahre – 3,30 (vorher 3,25%)
  • 6 Jahre – 3,65 (vorher 3,60%)

Das die Zinsanpassungen nach oben langsam nötig werden zeigen auch die aktuellen Änderungen beim Tagesgeld – so passt die BMW Bank erstmals seit 1 Jahr die Zinsen wieder nach oben an – siehe folgender Artikel: BMW Bank erhöht Tagesgeld Zinsen ! Hoffen wir das nun endlich einige Banken folgen – damit auch Privatkunden wieder mehr Zinsen bekommen.

Hier noch die aktuellen Zinsen ab dem 21.10.09 – Änderungen gab es besonders bei den Zinsen ab 1 Jahr Anlagedauer:

  • 1 Jahr – 1,05 (vorher 1,00)
  • 2 Jahre – 2,05 (vorher 1,95%)
  • 3 Jahre – 2,70 (vorher 2,60%)
  • 4 Jahre – 3,05 (vorher 2,95%)
  • 5 Jahre – 3,40 (vorher 3,30%)
  • 6 Jahre – 3,75 (vorher 3,65%)

Da die Zinsen nun ja wirklich schneller anziehen als gedacht hoffen wir mal das andere Banken schnell nachziehen werden – dann haben wir Weihnachten wieder super Zinsen!

CitiBank legt bei Festgeldzinsen nochmals nach was last modified: Oktober 18th, 2009 by Tagesgeld News

  1. „Neu ist seit kurzem aus, dass die CitiBank die Festgeldzinsen wöchentlich entsprechend den Interbanksätzen anpasst“ – das macht die Citibank schon seit Jahren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: