HSH Nordbank Festgeld

Neben einem attraktiven Tagesgeld/Flexgeld24 bietet die HSH Nordbank Anlegern in Deutschland in Kooperation mit dem Anlegerservice ZINSPILOT auch Festgeldangebote mit einer attraktiven Verzinsung.
Festgelder bei de HSH Nordbank können bereits ab 1 Euro abgeschlossen werden, die Maximalanlage beträgt 100.000 €. Hierbei sollten Sie beachten, dass die Anlage jeweils zum 1. und 15. eines Monats erfolgt. Einzahlungsstichtag ist zwei Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Anlagestarttermin.

Die Zinskonditionen im Detail:

Laufzeiten in Monaten 3 6 9 12
Zinsen p.a. in Prozent 0,53 0,54 0,55 0,55

zum HSH Nordbank Festgeld

Details zu den Festgeldern der HSH Nordbank Festgeld im Überblick:

  • Willkommensbonus von 25 € für die erste Anlage mit ZINSPILOT
  • Anlage in Euro ab 1 bis 100.000
  • Anlagestart: jeweils zum 1. und 15. eines Monats
  • Zinsausschüttung zum Laufzeitende
  • 100 % Einlagensicherheit über deutsche Einlagensicherung
  • keine Kontoführungsgebühren bei ZINSPILOT

ZINSPILOT-Konto: Voraussetzungen zur Kontoeröffnung

Voraussetzung für die Investition in ein Anlageprodukt bei der HSH Nordbank ist ein ZINSPILOT-Konto, das als Verrechnungskonto dient und beitragsfrei bei der Sutor Bank – Hamburgische Privatbankiers seit 1921 – geführt wird. Alle Einzahlungen erfolgen über das Abwicklungskonto in Deutschland. Auszahlung können im Anlage-Cockpit direkt auf das Hausbank-Konto angewiesen werden.

Kündigung

Eine vorzeitige Kündigung des Festgeldkontos kann während der Laufzeit nicht vorgenommen werden. Sofern Sie die Festgeldanlage zum Laufzeitende kündigen möchten, müssen Sparer bis zwei Werktage vor Ablauf der Anlage der Wiederanlage widersprechen.

HSH Nordbank Festgeld was last modified: November 5th, 2018 by Melanie Kamara
eMail: