VW Bank senkt Festgeld Zinsen beim Sparbrief

Ab heute gelten auch beim VW Bank Plus Sparbrief – dem Festgeldkonto der Volkswagen Bank neue Zinsen – mit kleinen Abschlägen bei längeren Laufzeiten von 3 bis 10 Jahren.

Erst die positive Nachricht vorab – die Zinsen in den Anlagezeiträumen von 1 und 2 Jahren bleiben unverändert auf hohen 1,60% bzw. 2,25% Zinsen bestehen.

In den anderen Zeiträumen fallen die Zinsen leicht ab – im Schnitt um ca. 0,5% – damit beträgt der Spitzenzinssatz aber immer noch sehr gute 3% ab 4 Jahren Anlagedauer – in unserem Festgeldkonto Vergleich bringt dies der VW Bank immer noch einen sehr guten oberen Platz ein.

Hier die ab sofort gültigen VW Bank Festgeld (Plus Sparbrief) Zinsen in der Übersicht im Vergleich zu den alten Zinsen:

  • 3,00% – 5 bis 10 Jahre (vorher 3,50%)
  • 3,00% – 4 Jahre (vorher 3,25%)
  • 2,75% – 3 Jahre (vorher 3,00%)
  • 2,25% – 2 Jahre (gleich)
  • 1,60% – 1 Jahr (gleich)

Nur als Vergleich – das beste Festgeld in unserer Übersicht bietet derzeit die Credit Europe Bank mit 4,25% bei 10 Jahren Anlagedauer, gefolgt von der Bank of Scotland mit hohen 3,5% bei nur 4 Jahren Anlagedauer!

Weitere Infos erhaltet ihr in unserem großen Festgeldvergleich – alle Festgeldkonten auf einen Blick!

VW Bank senkt Festgeld Zinsen beim Sparbrief was last modified: Dezember 16th, 2009 by Tagesgeld News

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: