Die besten Zinsangebote im September 2018

Die besten Zinsangebote im September 2018Auch im September gibt es in Puncto EZB Leitzins keine Veränderung. Der Schlüsselsatz zur Liquiditätsversorgung für Geschäftsbanken bleibt weiterhin bei 0,0 Prozent – und das bereits seit März 2016. Zum Leidwesen aller soll der Leitzins sogar noch mindestens ein Jahr auf dem aktuellen Stand bleiben. Aber auch etwas Positives gab die EZB bekannt: Die Europäische Zentralbank steuert auf das Ende ihrer Anleihenkäufe zu. Die Transaktionen sollen sich ab Oktober auf 15 Milliarden Euro je Monat halbieren. Noch zum Jahresende sollen sie dann ganz eingestellt werden.

„Die besten Zinsangebote im September 2018“ weiterlesen

Die besten Zinsangebote im August 2018

Die besten Zinsangebote im August 2018Während in den Vereinigten Staaten von Amerika der Leitzins stetig wächst, ist die Lage im Euroraum unverändert. Die EZB treibt die Niedrigzinspolitik bis auf weiteres voran und bleibt auf dem 0 %-Kurs. Dennoch können Anleger unbesorgt in ihre Zukunft investieren. So bieten Tagesgeld- und Festgeldkonten auch weiterhin die Möglichkeit Kapital – im Vergleich zum traditionellen Sparbuch oder der Guthabenverzinsung eines Girokontos – zu verhältnismäßig hoher Verzinsung anzulegen. Hinzu kommt: Tagesgeldangebote sind jederzeit verfügbar und viele Festgeldangeboten (z. B. der Geldanlagemarktplätze) bringen zudem die Option mit sich auch vor Laufzeitende über die Geldanlage zu verfügen. Damit genießen Anleger Flexibilität und profitieren von guten Zinserträgen. Dank unserer Auswahl an Top-Zinsangeboten im August, lohnt es sich bei den Zinskonditionen von Tagesgeld- sowie Festgeldkonten genauer hinzuschauen.

„Die besten Zinsangebote im August 2018“ weiterlesen

Die besten Zinsangebote im Juli 2018

Langsam haben wir uns daran gewöhnt, dass sich die Zinsen fest im Niedrigzinssegment verankert haben. Wer aber meint, Zinsen aufs Kapital zu erhalten wäre vollends unmöglich, irrt. Hier und da gibt es sie noch – Zins-Highlights.

So meldete sich beispielsweise die ING-DiBa mit ihrem Extra-Konto und einer attraktiven Sonderzinsvergütung zurück. Darüber hinaus finden Sparer neben attraktiven Fremdwährungskonten auch auf den verschiedensten Geldanlagemarktplätzen gute Zinskonditionen sowie lukrative Willkommensprämien.

„Die besten Zinsangebote im Juli 2018“ weiterlesen

Banca di Cividale Festgeld

Banca di Cividale FestgeldDie Banca di Cividale (CiviBank) mit Sitz in Cividale del Friuli bietet Anlegern in Deutschland ein gut verzinstes Festgeldkonto an. Angeboten wird das Anlagekonto über den Geldanlagemarktplatz WeltSparen.

Zum Banca di Cividale Festgeld

Um ein Festgeldkonto zu beantragen, benötigt der Anleger eine Kopie oder einen Scan eines Ausweisdokuments sowie eine vom Anleger ausgefüllte und unterschriebene Vollmacht zur Beantragung einer Steuer-Identifikationsnummer in Italien, die im Original eingereicht werden muss.

Ein wichtiger Hinweis für Anleger ist, dass die Zinserträge der deutschen Kapitalertragssteuer sowie dem Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls der Kirchensteuer unterliegen. Zuletzt sollte erwähnt werden, dass alle Zinserträge in der privaten Steuererklärung angegeben werden müssen.

Banca di Cividale

1886 wurde die Banca di Cividale (CiviBank) gegründet und hat seitdem ihren Sitz in der Stadt Cividale del Friuli, in der Region Venedigs. In 2000 fusionierten sie zur Banca di Cividale S.p.A. dank der Gründung durch die BP Cividale und der Deutsche Bank S.p.A., der italienischen Tochtergesellschaft der Deutschen Bank.

Bei dem italienischen Kreditinstitut handelt es sich nach Bilanzsumme um eine mittelgroße Bank. In der Grenzregion zu Österreich und Slowenien, zwischen Venedig und Triest, erbringt sie alle üblichen Bankdienstleistungen, wobei ihr Hauptaugenmerk auf dem Einlagengeschäft und dem Kreditgeschäft mit Privatkunden sowie kleinen und mittelständischen lokalen Unternehmen liegt.

Kooperation mit WeltSparen

Seit Mitte März bietet die Banca di Cividale in Kooperation mit WeltSparen für Anleger in Deutschland ein attraktives Festgeldprodukt an.

Die besten Zinsangebote im März 2018

Der Weg zum optimalen Sparprodukt ist oft nicht so leicht, wie wir es uns wünschen. Als Anleger möchte  man selbstverständlich die höchstmöglichen Zinsen für sein Kapital erhalten. Um die für sich beste Geldanlage in 2018 zu finden, kommt es in erster Linie auf die eigenen Wünsche an.

„Die besten Zinsangebote im März 2018“ weiterlesen

RCB Bank Festgeld

Seit Januar 2018 bietet die zyprische RCB Bank in Zusammenarbeit mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen Anlegern in Deutschland ein Festgeldkonto mit jährlicher Zinsvergütung. Die Zinsausschüttung erfolgt zum Ende der Laufzeit.

zum RCB Bank Festgeld

Die besten Zinsangebote im Februar 2018

Laut einer Datenerhebung des Statistischen Bundesamtes legen die Deutschen jährlich 10 % ihres Einkommens zur Seite und sparen es.  Hierbei stellt sich ihnen immer wieder die Frage „Wo erhalte ich die höchste Rendite für mein Kapital?“. Keine einfache Frage – denn traditionelle Sparanlagen, wie zum Beispiel das altbewährte Sparbuch, sind noch weit verbreitet. Tatsächlich kommen hierbei aber so geringe Zinserträge zustande, dass die Inflationsrate das Zinsniveau für Sparbücher (durchschnittlich 0,10 % Zinsen p.a.) übersteigt und so verliert das Geld sogar an Wert.

„Die besten Zinsangebote im Februar 2018“ weiterlesen

Hamburg Commercial Bank Festgeld

Neben einem attraktiven Tagesgeld/Flexgeld24 bietet die Hamburg Commercial Bank Anlegern in Deutschland in Kooperation mit dem Anlegerservice ZINSPILOT auch Festgeldangebote mit einer attraktiven Verzinsung.

Hinweis: Die HCOB hat alle Tages- und Festgeldkonten für Privatanleger aufgelöst. (Stand: 09.2020)

Die besten Zinsangebote im Januar 2018

Nach 2017 erwartet Anleger in Deutschland voraussichtlich ein weiteres mageres Jahr in puncto Zinsen. Die Bundesbank prognostizierte für dieses Jahr eine Inflationsrate von 1,6 Prozent. Zudem steht fest: Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), sowie seine Kollegen werden das umstrittene Kaufprogramm für Staats- und Unternehmensanleihen bis auf weiteres fortsetzen.  Damit ist aller Voraussicht nach eine Erhöhung des Leitzinses erst nach Auslaufen des Kaufprogramms im Herbst 2018 denkbar.

„Die besten Zinsangebote im Januar 2018“ weiterlesen