Tagesgeld-Angebote Juni 2013

Die Tagesgeld-Angebote sind im Vergleich zum Vormonat sehr konstant geblieben. Lediglich ein Player hat die Top 3 verlassen und auf Grund einer Zinssenkung im Mittelfeld Stellung bezogen. Die besten Tagesgeldkonten werden aktuell mit einem Zins in Hohe von 1,65% jährlich, identisch zum Vormonat, von der RaboDirect und der Renault Bank direkt angeboten. Mit einem Abstand von 5 Basispunkten folgen die VW Bank und Audi Bank mit 1,60%. Auf dem dritten Platz ist diesen Monat MoneYou mit 1,55% jährlich aufzufinden. Die besten 3 Tagesgeld-Angebote im Juni: 1,65% – RaboDirect & Renault Bank 1,60% – VW Bank & Audi Bank 1,55% –

Norisbank Tagesgeld jetzt mit 2,11% Zinsen

Ab heute, Donnerstag, den 21.04.2011 gibt es ein neues Angebot der norisbank zum Top-Zinskonto. Somit bekommen Sie beim norisbank Tagesgeld ab sofort bis zum 31.07.2011 einen attraktiven Zinssatz von 2,11% auf Einlagen bis zu 50.000€. Mit dieser Zinserhöhung auf 2,11% ist das Tagesgeld der norisbank in unserem großen Tagesgeldvergleich sehr weit vorne zu finden – die Top-Platzierung belegt derzeit die Bank of Scotland mit sehr hohen 2,30% Zinsen, 30€ Startguthaben und das ohne eine Aktionsfrist. Diese neuen Konditionen gelten sowohl für alle Neukunden, als auch für die Bestandskunden der norisbank, die neues Geld bis 50.000€ anlegen möchten (für jeden neu

Tagesgeld Vergleich März 2011

Seit vielen Monaten hat sich im April nun endlich wieder etwas im Tagesgeld Vergleich getan – zwar sind die Zinsen an der Spitzenposition nicht gestiegen, doch es gibt einige neue Anbieter, Zinsänderungen und neue oder verlängerte Angebote. Der Spitzenzinssatz beim Tagesgeld liegt weiterhin bei 2,20% p.a. für das Bank of Scotland Tagesgeldkonto – bei welchem Sie noch bis zum 17.04.2011 30€ Startguthaben bekommen (und bei 12 Monaten Anlagedauer sogar 40€ beim Festgeldkonto). Neu in unsere Vergleiche hinzugekommen ist in diesem Monat die ERGO Direkt mit Ihrem 2,20% Monatsgeld – ein tagesgeld ähnliches Produkt mit geringer Mindestanlagedauer und täglicher Verfügbarkeit –

Tagesgeld Vergleich Februar 2011

Wie bereits in unserem Januar Tagesgeldvergleich Artikel berichtet, hat sich auch in diesem Monat bzgl. Tagesgeld nicht viel getan – auch aufgrund der Entscheidung der EZB den Leitzins abermals nicht zu erhöhen. Daher liegt der Spitzenzinssatz weiterhin bei 2,20% Zinsen für das Bank of Scotland Tagesgeldkonto – welches somit zum wiederholten Male den 1. Platz in unserem Tagesgeld-Vergleich belegt. Neben dem Top-Zinssatz erhalten die Kunden der Bank of Scotland weiterhin 30€ Startguthaben für die Eröffnung eines neuen Tagesgeldkontos. Neu hinzugekommen auf den vorderen Rängen unseres Tagesgeldvergleichs ist das TARGOBANK Neukunden-Angebot mit 2,10% Tagesgeldzinsen, welches aber einen großen Nachteil hat –

Tagesgeldvergleich September

Für Tagesgeld und Festgeld Zinsjäger sind im Monat September wieder glorreiche Tage angebrochen – denn im Tagesgeld Vergleich steigen in diesem Monat die Zinsen weiter empor – wie die Sonne in unserem Bild. Der Spitzenzins im Tagesgeldvergleich liegt weiterhin bei 2,20% – seit die Bank of Scotland den Vergleich anführt hat sie die Spitzenposition nicht abgegeben. Aber auch andere Banken ziehen so langsam nach und greifen die Spitzenpositionen an. So hat die ING-DiBa ihr Tagesgeld Angebot auf 2% verbessert (leider wieder nur für Tagesgeld Neukunden) und gibt zusätzlich noch 25€ Startguthaben mit dazu. Dann hat die Postbank überraschend ihre 2,20%