Tagesgeldvergleich Juli 08

Wir haben uns vorgenommen, euch jetzt jeden Monat eine kurze Zusammenfassung von unserem Tagesgeld Vergleich zu präsentieren und Ihnen so einen Eindruck über die Zinsänderungen und die besten Zinsen geben zu können. So starten wir in heute für den Juli mit der ersten Ausgabe. In diesem Monat Juli hat sich in unserem Tagesgeldvergleich einiges getan. Aufgrund der Anhebung des Europäischen Leitzins um 0,25% auf 3,25% am Anfang diesen Monats hat sich auch bei vielen Banken der Tagesgeldzinssatz erhöht und so wurde der Tagesgeldvergleich mehrmals durcheinandergebracht. Folgende Anbieter haben in diesem Monat ihre Tagesgeldzinsen erhöht und kämpfen so um die Spitzenposition

Mercedes-Benz Bank Tagesgeld Zinserhöhung auf 4%

Heute hat die Mercedes-Benz Bank eine gute Neuigkeit für alle Ihre Neu- und Bestandskunden bekanntgegeben. Ab dem 15.07.2008 werden die Zinsen auf das Tagesgeldkonto erhöht. So bekommt man dann als Kunde bei Standard Kontoführung 3,9% und bei Online Kontoführung des Tagesgeldkontos sogar 4% Zinsen. Mit dem Vorteil der monatlichen Verzinsung kommen noch einige Zinseszinsen hinzu und der effektive Jahreszins steigt auf insgesamt 4,1%. Damit hat nun nach einigen großen Anbietern auch die Mercedes Benz Bank ihre Zinsen erhöht. Wir können gespannt sein, wann andere Banken nachziehen werden. Weitere Informationen zum Angebot gibt es auch auf unseren Infoseiten zum Mercedes-Benz Bank Tagesgeldkonto

EONIA Zinssatz für Tagesgeldkonto

Der EONIA Zinssatz, oder auch Euro Overnight Index Average, bezeichnet den Referenzzinssatz der Europäischen Zentralbank für Tagesgeldkonten. Der EONIA Satz wird tagesaktuell berechnet und bildet aufgrund seine Transparenz die Grundlage vieler renommierten Banken und Anbietern von Tagesgeldkonten. Darunter unter anderem das Quirin Bank Tagesgeldkonto, welche den kompletten EOINIA Zinssatz an ihre Kunden weitergibt. Aber bspw. auch der Bund selbst (die Bundesrepublik Deutschland) startet am 01.07.2008 mit einem eigenen Tagesgeldangebot, der Tagesanleihe, welche sich am EONIA Zinssatz orientiert. Bei der Tagesanleihe wird der Zinssatz zwar nur teilweise weitergegeben, aber mit 0,925*EONIA bekommt man derzeit mit 3,8% Tagesgeldzins immer noch mehr Zinsen

Tagesgeld Hopping – immer die besten Zinsen beim Tagesgeld Konto

Tagesgeldhopping – oder Tagesgeld Hopper – das ist der neue Trend im Tagesgeld Konto Geschäft. Darunter versteht man das Springen (Hoppen) von einem Tagesgeld Konto zum nächsten, um möglichst die höchsten Zinsen zu erlangen. Wichtig dabei sind vorallem hohe Tagesgeldzinsen für Neukunden oder Sonderaktionen in einem bestimmten Zeitraum für ein Tagesgeldkonto. Da ich beim Tagesgeld meist kostenlos ein Konto eröffnen und führen kann entstehen keine weiteren Kosten. Man eröffnet ganz einfach ein Tagesgeldkonto – nimmt z.B. die 5% Verzinsung für die ersten 6 Monate mit – und wechselt dann zum nächsten Anbieter mit Sonderkonditionen. Bei einigen Anbietern ergeben sich auch

Comdirect Tagesgeld Plus erhöht Zinsen auf 4,75%

Nach einigen anderen Banken hat nun auch die Comdirect ihre Zinsen auf das Tagesgeldkonto Tagesgeld Plus erhöht und zählt nun wiederrum mit 4,75% zu einem Top Anbieter in Deutschland. Das Angebot zählt ab sofort für Neukunden und für die ersten 6 Monate bis zu einem Betrag von 30.000€. Über 30.000€ bis 100.000€ zählt der aktuelle Tagesgeldzins mit 3,8%. Das Angebot ist somit wieder einmal interessant für kleinere Anlagesummen und für Tagesgeldhopper, die einen sehr guten Zins für ein halbes Jahr mitnehmen wollen. Nähere Informationen zum Angebot gibt es auch auf unseren Infoseiten zum Comdirect Tagesgeld. Comdirect Tagesgeld Plus erhöht Zinsen

1 19 20 21