MoneYou senkt Tagesgeld von 2,65% auf 2,55% p.a.

Heute hat MoneYou nun auch mit der Zinssenkung nachgezogen. Ab heute wird das Tagesgeldkonto mit 2,55% p.a. vergütet. Bisher lag der Zinssatz noch bei 2,65% jährlich. Das Angebot des Tagesgeldkontos gilt, im Gegensatz zu vielen anderen Tagesgeldkonten, für Neu- und Bestandskunden. Auߟerdem können sie jederzeit über Ihr Guthaben verfügen und erhalten eine kostenlose Kontoführung. MoneYou senkt Tagesgeld von 2,65% auf 2,55% p.a. was last modified: Mai 10th, 2012 by Melanie Kamara

Tagesgeld Vergleich April

Wie im Monat März, gab es auch im April zahlreiche Änderungen, über die wir beim Tagesgeld berichtet haben. Der Großteil der Änderungen hat sich leider auf Zinssenkungen der Banken beim Tagesgeld bezogen wodurch sich die Reihenfolge in unserem Tagesgeldvergleich leicht verändert hat. Die Details findet Ihr in einem kurzen Überblick und am Ende gibt es wie gewohnt eine Top10 Liste der besten Tagesgeldkonten im Vergleich. HKB Bank stellt Tagesgeld und Festgeld ein Gestern Abend haben uns noch überraschende News seitens der HKB Bank erreicht. Ab sofort bietet die HKB Bank kein Tagesgeld sowie auch kein Festgeld mehr an und stellt

Tagesgeld Vergleich März

Auch im Monat März gab es viele Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Tagesgeld zu vermelden. Es sind neue Tagesgeld Banken gestartet und zudem gab es einige Zinssenkungen wodurch sich unser Tagesgeldvergleich neu geordnet hat. Die Details haben wir für Euch kurz zusammengefasst und am Ende gibt es auch wieder eine Top10 Liste der besten Tagesgeldkonten im Überblick. Neue Banken In diesem Monat ist ein neues Angebot in unseren Vergleichen und Rechnern dazugekommen – und zwar ist zum 1. März die Audi Bank mit 2,50% Zinsen aufs Tagesgeld sowie mit bis zu 2,30% Zinsen beim Festgeld (Plus Sparbrief) gestartet. Viele Zinssenkungen

2,70% NIBC Direct Tagesgeld

Heute erhöht die niederländische NIBC Direct überraschend die Zinsen beim Tagesgeld und auch beim Festgeldkonto auf einen neuen Höchststand. Damit können sich Neu- und Bestandskunden nun über folgende Zinserhöhungen freuen. Beim Tagesgeldkonto steigt der Zinssatz von 2,50 auf 2,70% – damit belegt die NIBC Direct im Tagesgeldvergleich nun den 2. Platz hinter der DAB Bank mit 2,75%. Beim Festgeldkonto wird beim Anlagezeitraum von 3 Monaten der Zins auf 2,70% (vorher 2,50%) erhöht und hat damit das Niveau des Tagesgeldkontos erreicht. Der Spitzenzinssatz von 4,50% bleibt weiterhin erhalten. Damit beweist die NIBC Direct wieder einmal Ihre Stärken – mit guten Zinsen,

Tagesgeld Vergleich Februar 2011

Wie bereits in unserem Januar Tagesgeldvergleich Artikel berichtet, hat sich auch in diesem Monat bzgl. Tagesgeld nicht viel getan – auch aufgrund der Entscheidung der EZB den Leitzins abermals nicht zu erhöhen. Daher liegt der Spitzenzinssatz weiterhin bei 2,20% Zinsen für das Bank of Scotland Tagesgeldkonto – welches somit zum wiederholten Male den 1. Platz in unserem Tagesgeld-Vergleich belegt. Neben dem Top-Zinssatz erhalten die Kunden der Bank of Scotland weiterhin 30€ Startguthaben für die Eröffnung eines neuen Tagesgeldkontos. Neu hinzugekommen auf den vorderen Rängen unseres Tagesgeldvergleichs ist das TARGOBANK Neukunden-Angebot mit 2,10% Tagesgeldzinsen, welches aber einen großen Nachteil hat –

Cortal Consors verlängert seine 4% Tagesgeld-Aktion

Erfreuliche Nachrichten gibt es heute auch von Cortal Consors zu berichten – die 4% Tagesgeld-Aktion bei vollständigem Depotwechsel wurde von Cortal Consors bis zum 31.03.2011 verlängert. Somit können Sie weiterhin 4% Zinsen p.a. auf Ihr Tagesgeldkonto bekommen, wenn Sie mit ihrem Depot vollständig zu Cortal Consors wechseln. Einzige Voraussetzung ist, dass Sie mindestens 6.000€ Depotvolumen auf das neu eröffnete Konto übertragen müssen – und dafür gibt es dann 3% Zinsen. Und wer zusätzlich noch sein altes Depot schließt (vollständiger Depotübertrag mit Altdepot Schließung) erhält noch einmal 1% Sonderzinsen dazu. Nachfolgend finden Sie nochmal eine kurze Zusammenfassung dieser Aktion: 4% Zinsen

3,8% Zinsen beim Bank of Scotland Tagesgeld

Auch das neue Bank of Scotland Tagesgeld hat zum 01. April diesen Jahres die Zinsen von ehemals 4,50% auf nun 3,80% gesenkt. Da die Zinssenkung nicht so hoch wie bei anderen Banken ausfiel, kann sich die Bank of Scotland so immer noch über einen super 3. Platz in unserem Tagesgeld Vergleich freuen. Und neben hohen Zinsen bietet das Tagesgeld der Bank of Scotland noch folgende Vorteile: Zinsen bleiben immer über dem Leitzins der EZB täglich verfügbar (Onlinebanking) keine Mindesteinlage, Zinsen gelten ab 1€ keine Maximalanlage völlig kostenloses Konto Sparplan möglich 100% Absicherung bis 50.000 brit. Pfund (britischer Einlagensicherungsfond) Alle aktuellen

EZB senkt Leitzinsen auf neues Allzeittief

Heute, am 05.03.2009 hat die EZB die Leitzinsen im Euroraum auf ein neues Allzeittief von 1,5% gesenkt – um satte 0,5 Punkte. Zwar können sich nun Banken und Finanzdienstleister mit neuen und günstigen Krediten versorgen – Privatkunden müssen sich beim Tagesgeld und Festgeld auf sinkende Zinsen einstellen. Zur Zeit sind in unserem Zinsvergleich noch 5% Zinsen bei der Credit Europe Bank möglich. Selbige Bank führt auch den Festgeldkonto Vergleich mit 5,5% Zinsen bei 2 jähriger Anlage an. Doch nach dieser Senkung der EZB werden diese Zinsen bald der Vergangenheit angehören – daher heißt es jetzt zugreifen! EZB senkt Leitzinsen auf neues Allzeittief was

BMW Bank senkt Tagesgeldzinsen

Nach allen anderen Auto Banken und sonstigen Tagesgeldanbietern, hat nun auch die BMW Bank die Zinsen auf Ihr Tagesgeld Angebot gesenkt und bietet nun leider nur noch 3,00% Zinsen für seine Kunden an. Schade, denn so stürzt die BMW Bank weiter in unserem Tagesgeld News Vergleich nach unten ab und befindet sich jetzt nur noch auf einem undankbaren 14. Platz. Soooo erhält man natürlich keine neuen Kunden !!! BMW Bank senkt Tagesgeldzinsen was last modified: Februar 28th, 2009 by Tagesgeld News

Mercedes-Benz Bank senkt Tagesgeldzinsen auf 4%

Auch die Mercedes-Benz Bank muss einmal die Zinsen senken – und das ist seit Anfang dieser Woche, sprich ab dem 16.02.09 der Fall. Ab diesem Tag wird der Zinssatz beim Tagesgeld erstmal seit einigen Jahren auf nunmehr 4,00% gesenkt. Auch die Mercedes-Benz Bank zieht somit die Konsequenzen aus den Zinssenkungen der EZB. Gleichzeitig wurde die Bank aufgrund der sehr guten / fast schon zu guten Konditionen im Festgeld- und Tagesgeldbereich in den letzten Monaten regelrecht überflutet – leider ein Grund mehr die Zinsen nach unten anzupassen. Wir schauen erst einmal, wie sich die Zinsen in den nächsten Monaten entwickeln werden,

1 2 3 4