Sparbuch

Das Sparbuch ist nach wie vor eine sehr beliebte Geldanlage in Deutschland. Immer noch schlummern unzählige Euro auf den Sparbüchern der Deutschen und werden dort zu einem recht geringen Zinssatz verzinst. Das Sparbuch ist vor allem deshalb so beliebt, weil es als sichere Anlageform gesehen wird.

Gerade in wirtschaftlich unruhigen Zeiten wollen viele Menschen nichts riskieren und sparen ihr Geld über ein Sparbuch. Dabei könnten über andere Anlageformen wie Tagesgeld oder Festgeld wesentlich bessere Zinsen erzielt werden. Die Sicherheit ist bei diesen beiden Anlageformen quasi dieselbe wie auf dem Sparbuch, denn über die Einlagensicherung ist das Geld auch nach einer Bankenpleite abgesichert. Sparbücher gelten deshalb als sehr sicher, weil strenge gesetzliche Regelungen zur Bilanzierung der Spareinlagen bestehen.

Ein Sparbuch hat keine Zahlungsfunktion wie ein Girokonto, es können lediglich Einzahlungen und Auszahlungen vorgenommen werden. Nachdem die Zinsabrechnung erfolgt ist, können die Zinsen in jeder Filiale im Sparbuch nachgetragen werden. Immer mehr Banken bieten neben dem klassischen Sparbuch aus Papier aber auch ein Online Sparbuch – so bspw. die Postbank Sparcard an.

Dort hat man jederzeit Kontrolle über sein Sparguthaben und spart sich den Weg zur Filiale. Im Gegensatz zum Tagesgeldkonto kann vom Sparbuch nicht sofort der komplette Betrag abgehoben werden. Es gibt monatliche Abhebegrenzen die aber in der Regel ausreichen um seinen Lebensunterhalt zum Beispiel komplett durch die Abhebungen des Sparbuchs zu bestreiten. Zudem besteht die Möglichkeit das Sparbuch zu kündigen und so das komplette Guthaben zu erhalten.

Sparbuch was last modified: Februar 11th, 2011 by Tagesgeld News

  1. man versteht Deine Frage nicht so ganz? Meinst Du die Bank oder Du selber?Ein Sparbuch kannste jederzeit kündigen,sonst wäre es ja Festgeld und kein Sparbuch.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: