Barclays sendet „verlockendes“ Angebot an Bestandskunden

Barclays BestandskundenEnde November versendete Barclays ein auf den ersten Blick sehr interessantes Angebot an seine Bestandskunden heraus. Hierbei standen besonders jene Bestandskunden im Fokus, die zu Beginn des Jahres 2012 ein LeitzinsPlus Tagesgeldkonto mit dem garantierten Zinssatz von 1,75% über dem Leitzins für 3 Jahre eröffnet hatten. Der Gesamtzinssatz lag hierbei bei 2,75% jährlich. In dem neuen Angebot bot Barclays seinen Kunden nun 3,00% auf das LeitzinsPlus Konto.

Anfänglich hört sich dies nach einem tollen Angebot an, jedoch ist auch diese Superkondition an einen Haken geknüpft.  Denn dieser Super-Zins gilt nur 6 Monate, danach gelten dann die gültigen Konditionen.

Die aktuellen Konditionen bei Barclays liegen insgesamt aber gerade mal bei 1,75% mit einer Zinsgarantie von nur 12 Monaten statt 36 Monaten. Bei diesem Konditionswechsel ergeben sich somit also für die aktuellen Bestandskunden, die bei der aktuellen Marktsituation einen sehr guten Deal gemacht haben, daher nur Nachteile. Denn sie erhalten zwar im Laufe dieses Angebots für die Dauer von sechs Monaten satte 3,00%, aber nach der sechsmonatigen Aktionszeit reduziert sich der Zinssatz dann auf 1,75% p.a..

Rechenbeispiel unter den Voraussetzungen:

  • Abschluss Februar
  • Berechnung ab Dezember ( noch 26 Monate Laufzeit bei bestehendem Angebot aus Q1 2012)
  • Berechnung laut aktuellen Leitzins ohne Änderungen

36 Monate Laufzeit aktuelle Kondition neue Kondition
bis 6 Monate 2,50% 3,00%
ab 7. Monat 2,50% 1,75%
ab 18. Monat 2,50% 0,75%
ab Februar 2015 0,75% 0,75%
Gesamt 2,50% 1,73%

Stand: Dezember 2012

Fazit:
Somit sollten sich die derzeit gut positionierten Bestandskunden sehr genau überlegen, ob sich dieser kurzzeitige Mehrwert wirklich lohnt, denn leider ist anhand der aktuellen Marktlage keine enorme Zinsverbesserung nach Ablauf der Aktion zu erwarten, zu der man dann überwechseln könnte. Hier besteht also nur eine Win-Win-Situation für die Bank und nicht für den Bestandskunden, denn der Bestandskunde mit dem Angebot vom Februar 2012 macht einen Verlust von derzeit 0,77% p.a.. Dies entspricht bei einer Anlage von 10.000 EUR eine Summe von 77 EUR jährlich oder bis zum Ende der Restlaufzeit von 26 Monaten 170 EUR.

Barclays sendet „verlockendes“ Angebot an Bestandskunden was last modified: Dezember 12th, 2012 by Melanie Kamara

5 Kommentare

  1. Ich habe bisher ein Angebot nicht erhalten und werde, wenn ich es bekommen würde, nicht annehmen, denn wo bekomme ich noch 2,5 % Zinsen auf ein Tagegeldkonto?

  2. Das ist doch super in der aktuellen Zeit, wenn man sein Tagesgeld sowieso in absehbarer Zeit anders investieren will/muss. Aber eben nicht für jeden.

  3. Also habe von Barclays auch kein Angebot bekommen. Und wenn, würde ich das so niemals annehmen. Bekomme auch die 2,50 Prozent fürs Tagesgeld – und zwar garantiert noch bis 2015. Da bin ich doch total auf der sicheren Seite. Und „verlockende Angebote“ sehen anders aus.

  4. Also ich habe bis dato keine Mail/Post von Barclays mit diesem „verlockendem“ Angebot bekommen.(und ich bekomme aktuell auch noch 2,5% für mein Geld).man wäre ja schön blöd,wenn man dieses Angebot annimmt.Werd jetzt noch schnell bei VTB Festgeld für 4 Jahre mit 3,3% abschließen.denn da gibt es Mitte nächster Woche die nächste Zinssenkung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: