Postbank Giro plus mit 125€ BestChoice Gutschein

Postbank Giro plus mit 125€ Bestchoice GutscheinBis zum 31. Januar 2014 hat die Postbank noch eine attraktive Aktion im Angebot. Bei Eröffnung des Postbank Giro plus Kontos erhalten alle Neukunden, die noch nie ein Girokonto bei der Postbank besessen haben, einen 125 EUR BestChoice Gutschein.

Die Gutschein-Ausgabe ist begrenzt auf die ersten 15.000 Kontoeröffnungsanträge. Entscheidend ist hierbei der Zeitpunkt des Ausdrucks der Eröffnungsunterlagen. Die Kontoeröffnungsunterlagen können bis zum 15.02.2014 bei der Postbank eingesendet werden. Der 125€ BestChoice Gutschein wird in der 11. Kalenderwoche zwischen dem 10.03. – 14.03.2014 per Email an die Kunden versendet.

Bei einer Verwendung des Giro plus als Gehaltskonto ist die Kontoführung unabhängig von der Höhe des monatlichen Gehaltseinganges kostenlos. Zudem erhalten Neukunden während des Aktionszeitraumes die Postbank VISA Card dauerhaft entgeltfrei zur Verfügung gestellt.

zur Postbank Homepage

Die Vorteile des Postbank Giro plus:

  • Neukundenaktion bis 31.01.2014: 125€ BestChoice Gutschein
    (Voraussetzung: Online-Eröffnung)
  • Gutschein-Ausgabe begrenzt auf 15.000 Kontoeröffungsanträge
  • keine Kontoführungsgebühren
  • dauerhaft entgeltfreie VISA Card bei Eröffnung bis 31.01.2014
  • inkl. Tagesgeldkonto mit bis zu 0,25% Zinsen
  • 1 Cent/Liter Tankrabatt und Bargeldabhebung bei Shell Tankstellen
  • kostenfreie Bargeldabhebung an über 9.000 Cash Group Geldautomaten und in über 1.100 Post Filialen und Postbank Finanzcentern

Zum Giro plus Girokonto erhalten Sie zusätzlich noch ein Tagesgeldkonto, welches aktuell mit bis zu 0,25% Zinsen vergütet wird. Das Giro plus erhebt Kontoführungsgebühren in Höhe von 5,90€ pro Monat, sollte dies nicht als Gehaltskonto verwendet werden.

Postbank Giro plus mit 125€ BestChoice Gutschein was last modified: Januar 7th, 2014 by Melanie Kamara

3 Kommentare

  1. Vorsicht beim Abscluss!
    Denn das sind meine Erfahrungen mit dem Postbank Tagesgeldkonto über 1 Jahr bis jetzt:

    1. Genutzte Produkte der Postbank
    Im Zwangsbündel gekauftes Girokonto und Tagesgeldkonto (mit zumindest versprochenem TG-Sonderzins von 2,5% für 12 Monate bis 10000 Euro).
    Habe fast 10000 Euro über nun ein Jahr angelegt – und dann?

    2. Ergebnis
    Knapp 250 Euro Zinsen wurden mir bis heute NICHT gezalt!
    Trotz Beschwerden, Nachforschungen noch und nöcher.

    3. Warum?
    Man hat ein von mir sicher eingeschicktes Dokument zur Weiterleitung an den Arbeitgeber für den Gehaltseinagng verschlampt/ „nicht erhalten“ und meinem Arbeitgeber (der Post!) nicht weitergeleitet.
    Daran – am Gehaltseingang – war der Zinssatz aber wohl gekoppelt.
    Man wollte mir den Zinssatz wohl nicht zugestehen, sonst hätte man das Dokument wie vorgesehen genutzt!

    Verschlampt wurden dann meine Beschwerde (von andererseite aber bestätigt, was die Schlamperei beweist!) und meine Kündigung.
    Jetzt soll ich auch noch Überziehungszinsen zahlen!!

    4. Fazit
    Verdient an meinem Geld 1 Jahr lang, zahlt mir die versprochenen Zinsen nicht und verlangt dann auch noch welche.
    Warum? Weil sie 3 mal das jeweils entscheidende Dokument „nicht erhalten“ haben will – immer zu ihren Gunsten.
    Meine Meinung: Rotzfrech und betrügerisch!
    Nie wieder Postbank!

  2. @mony

    Das mit der kostenlosen Kreditkarte ist wirklich nicht neu die gibt es seit den letzten Jahren wie 20% auf alles bei Praktiker.Aber kostenfreie Kreditkarten sind auf dem Markt auch nicht neu.Nur schön fast etwas unseriös nur während Aktionen kostenlose zu bieten und alle anderen müssen auf die Subvention verzichten.Aber wurde es vielleicht mal ausprobieren zum Berater zu gehen und Fragen ob man diesen Vorteil auch genießen darf,sonst könnte man sich nach einer Alternative umschauen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: