Tagesgeld-Angebote Juli 2017

Tagesgeld-Angebote

„Alles wie immer“ unter diesem Motto stehen die Tagesgeld-Angebote im Juli 2017. Denn verglichen mit den besten Angeboten des vergangenen Monats, kam es zu keinen Veränderungen. Solange die EZB ihre Geldpolitik nicht ändert, was die Voraussetzung für höhere Tagesgeldzinsen ist, bleibt eben alles beim Alten. Die besten drei Angebote bieten weiter die französische Oney Bank, die Alpha Bank aus Rumänien und für Neukunden empfiehlt sich nach wie vor die deutsche Consorsbank.

Die besten drei Tagesgeld-Angebote Juni im Überblick

  1. 1,07% – Oney Bank
  2. 0,90 % – Alpha Bank Romania
  3. 0,80 % – Consorsbank

Platz 1: 1,07 % p.a. offeriert die Oney Bank

Das weiterhin attraktivste Tagesgeldkonto gibt es bei der französischen Oney Bank. Die Vorteile liegen in der mit einem Euro niedrigen Starteinlage, der 100 prozentigen Einlagensicherheit für Beträge bis 100.000 EUR und einem Zinssatz, gültig für Neu- und Bestandskunden von 1,07 Prozent jährlich. Vermarktet wird das Tagesgeld durch den Hamburger Zinsbroker ZINSPILOT.

Oney Bank Flexgeld

Platz 2: 0,90 % p.a. bei der Alpha Bank Romania

Mit 27 Basispunkten weniger, sichert sich die Alpha Bank Romania den zweiten Platz der besten Tagesgeldofferten. Das Angebot gilt für Neu- und Bestandskunden, startet ab einer Mindestanlagesumme von einem Euro und alle Bestände bis 100.000 EUR werden durch den Deposit Guarantee Fund (FGDB) der rumänischen Zentralbank zu 100 Prozent gesichert. Auch diese Offerte wird durch die Kooperation der rumänischen Bank mit dem deutschen Geldanlagemarktplatz ZINSPILOT ermöglicht.

Alpha Bank Romania Festgeld

Platz 3: 0,80 % p.a bei der Consorbank

Das beste deutsche Tagesgeldangebot kommt aus Nürnberg. Die Consorsbank bietet Neukunden einen Zinssatz von 0,80 % p.a. für die ersten sechs Monate, bei Anlagen unter 25.000 EUR. Bestandskunden und Spareinlagen ab 25.001 EUR verzinst die Direktbank mit einem Zinssatz von 0,05 Prozent pro Jahr. Der Depotwechsel zur Consorsbank lohnt sich, denn als Bonus schüttet die Bank 2,00 Prozent Tagesgeldzinsen aus. Alle Spareinlagen werden durch den Bundesverband deutscher Banken bis zu einer Höhe von 120 Millionen Euro gesichert.

Consorsbank Tagesgeld

Die besten Tagesgeld-Angebote Juli im Direktvergleich

   % Zinsgutschrift Höchstbetrag Zinsgarantie Neukunden-angebot Einlagen-sicherung
Oney Bank 1,07 jährlich 100.000 EUR   nein französischen Einlagensicherungsfond
Alpha Bank Romania 0,90 jährlich 100.000 EUR   nein Rumänische Zentralbank
Consorsbank 0,80 vierteljährlich 25.000 EUR sechs  Monate ab Eröffnung ja Bundesverband deutscher Banken

Empfehlung

Tagesgelder der Oney Bank und der Alpha Bank Romania überzeugen mit soliden Zinssätzen, der niedrigen Starteinlage und der hundertprozentigen Einlagensicherung für Beträge bis 100.000 EUR. Das Consorsbank Tagesgeldkonto eignet sich besonders für Neukunden, die nicht mehr als 25.000 EUR anlegen möchten und auf eine Bank aus Deutschland setzen.

Festgelder mit kurzen Laufzeiten

Jeden Monat stellen wir an dieser Stelle ein Festgeld vor, das mit kurzen Laufzeiten und attraktiveren Zinsen überzeugt.
Diese Kriterien erfüllt das Festgeld der portugiesischen Banco Portugues de Gestao. Die Laufzeiten bewegen sich zwischen sechs und 36 Monaten, bei einer Verzinsung von 1,35 % bei einer 24-monatigen Laufzeit. Die Offerte ist über den Geldanlagemarktplatz Weltsparen verfügbar. Weitere interessante findet Ihr in unserem großen Festgeldvergleich.

Kundenbewertungen zu allen vorgestellten Banken und Produkten findet Ihr auf unserer Partnerseite BankingCheck.

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 04. Juli 2017 verfasst und behandelt die zu diesem Zeitpunkt gültigen Konditionen.
Tagesgeld-Angebote Juli 2017 was last modified: Juli 5th, 2017 by Benjamin Recklies

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: