Tagesgeld Vergleich Juli

Zinssenkungen setzen sich weiter fortHinter uns liegt wieder ein bewegter Monat. Erst die Leitzinssenkung durch die Europäische Zentralbank und die vielen weiteren Zinssenkungen der Tagesgeldangebote, wie zum Beispiel bei Barclays, DKB Bank oder bei der Bank of Scotland Bank.

Aber es gibt durchaus auch von positiven Ereignissen zu berichten, denn so hat die Wüstenrot direct ihr Tagesgeldangebot verbessert und Zinsen erhöht und auch die GEFA Bank ist rundum ein sehr beliebtes Produkt mit sehr guten Konditionen.

Zinssenkungen im Überblick:

DKB Cash:
Das beliebteste Girokonto 2012 hat das zum DKB Cash Konto dazugehörige Tagesgeldkonto von 2,05% p.a. auf 1,55% gesenkt. Trotzdem bietet es seinen Kunden auch viele tolle Eigenschaften wie international kostenfrei Bargeld abheben mit der DKB-Visa-Card sowie kostenlose Bargeldverfügung an 1.300 Shell-Tankstellen. Zusätzlich bietet die DKB mit ihrem DKB Cash Club (Bonussystem der DKB) viele attraktive Cashback-Vorteile in Online-Shops (z.B. bei Zalando, MyToys, Blume2000 uvm.) und Restaurants in den meisten Regionen Deutschlands.

Barclays:
Am 11. Juli senkte Barclays den Zinssatz ihres Tagesgeldprodukts von 2,00% p.a. auf 1,75%. Dies war als Folge der EZB Leitzinssenkung, denn bei dem “LeitzinsPlus” Tagesgeldkonto von Barclays, handelt es sich um ein leitzinsabhängiges Finanzprodukt. Der Zinssatz setzt sich zusammen aus 0,75% Leitzins und dem 1,00% Barclays Bonus. Vorteilig bei diesem Tagesgeldkonto ist der garantierte Zinssatz, welchen Sie für 3 Jahre erhalten und bis zu einer Anlagesumme von 500.000 EUR gilt, danach erhalten Sie leider nur noch 1,00% p.a.

Bank of Scotland:
Ende letzten Monats senkte die Bank of Scotland bereits den Tagesgeldzinssatz von 2,40% auf 2,25% jährlich und rutschte bereits schlagartig von ihrer Spitzenposition unter den TOP3 auf Platz 8 bzw heute Platz 6 ab. Am 31.07.2012 sind bereits weitere Senkungen angekündigt und so fällt der Zinssatz auf 2,00% p.a. ab. Allerdings verlängerte sie die 30 EUR-Startgeld-Aktion bis zum 9. September 2012, vorher war diese nur bis zum 5. August 2012 angedacht.

BoS Tagesgeldkonto eröffnen …

Audi Bank und VW Bank:
Ende letzter Woche spielten die VW und Audi Banken neue Konditionen zu den Anlageprodukten ein. So wurde der Zinssatz bei den Tagesgeldkonten “Konto TopZins” von 2,30% p.a auf 2,00% herabgesenkt. Dieser Zinssatz gilt allerdings nur für Neukunden und dazugehöriger Zinsgarantie bis zum 1. Dezember diesen Jahres. Bestandskunden können leider von diesem Angebot nicht profitieren und erhalten derzeit 1,30% p.a. (vorher 1,50%) auf ihr Tagesgeldkonto jährlich gutgeschrieben.

++++++++++++++++

Nach all den vielen Zinssenkungen haben wir auch erfreuliche Nachrichten zu berichten, denn zum Wochenstart hatte die Wüstenrot direct eine beachtliche Zinserhöhung für das Top Tagesgeld Konto veröffentlicht. Seit Montag erhalten Sie nun 2,44% p.a. auf das Wüstenrot direct Top Tagesgeld (vorher 1,33%). Bei diesem Tagesgeldkonto wird keine Mindest- oder Maximalanlage verlangt und zusätzlich wird Ihnen der 2,44%-Zinssatz für 6 Monate ab Kontoeröffnung garantiert. Allerdings gilt dieser Spitzenzinssatz nur für Neukunden und bis zu einer Anlagesumme von 10.000 EUR. Einlagen über 10.000 EUR werden nur noch mit 1,11% jährlich verzinst. Für die Kontoeröffnung wird ein deutscher Wohnsitz benötigt.

Produktdetails des Wüstenrot Top Tagesgeld:

  • NUR FÜR NEUKUNDEN:
    2,44% Zinsen p.a.
  • ¼ jährliche Zinsgutschrift
  • 100% Einlagensicherung
  • gebührenfreie Online-Kontoführung
  • keine Mindest- oder Maximalanlage
  • Spitzenplatzierung im Tagesgeld-Vergleich

Wüstenrot Tagesgeldkonto eröffnen

Ein weiterer Monatssieger ist die GEFA Bank. Seit ihrem Start im Tagesgeldsegment konnte sich diese sehr gut gegen ihre Mitbewerber behaupten und befindet sich derzeit auch auf dem ersten Platz im Tagesgeld-Vergleichsrechner.

ZINSEN MADE IN GERMANY heißt es bei der GEFA Bank. Und das mit derzeit 2,50 % jährlich. Einziges Manko ist die hohe Anlagesumme von 10.000 EUR und, dass es sich hierbei wieder um eine Neukunden-Aktion handelt. Sechs Monate erhalten sie diesen Zinssatz von 2,50% garantiert, danach profitieren Sie vom aktuellen GEFA Bank Basiszinssatz (derzeitig 2,00% p.a.). Momentan kann auch dieser mit den vielen anderen Mitbewerbern mithalten. Die Zinsgutschrift erhalten Sie jährlichzum 31.12. bzw. zum Ende der Vertragslaufzeit.

Hier GEFA Tagesgeldkonto eröffnen

Hier die Details zum GEFA Tagesgeld:

  • NEUKUNDEN-AKTION:
    garantierten Zinssatz von 2,50 % p.a. für 6 Monate ab dem Tag der Kontoeröffnung
  • Anlagesummen: ab 10.000 € – 500.000 €
  • Ein- und Auszahlungen erfolgen über Ihr Girokonto (Referenzkonto)
  • jährliche Zinsgutschrift erfolgt zum 31.12 oder bzw. zum Ende der Vertragslaufzeit
  • Zinsen VOM Mittelstand FÜR den Mittelstand

Top10 Tagesgeldkonten

2,50% – GEFA Bank
2,45% – MoneYou
2,44% – Wüstenrot direct
2,40% – Cortal Consors
2,30% – DenizBank
2,25% – Bank of Scotland
2,25% – ING-DiBa
2,20% – VTB Direktbank
2,10% – Hanseatic Bank
2,05% – 1822direkt
zum Tagesgeld-Vergleich

Fazit:
Der Trend zur Zinssenkung bei den Tagesgeldkonten greift nach wie vor um sich und schrittweise passt jede Bank die Zinssätze an, so dass auch ehemalige Spitzenreiter wie beispielsweise die Bank of Scotland von Neueinsteigern überholt werden. Vereinzelt gibt es kleine Lichtblicke wie beispielsweise bei der Wüstenrot direct. Außerdem gibt es immer mehr attraktive Neukunden-Aktionen, Bestandskunden werden allerding meist außer Acht gelassen.

Tagesgeld Vergleich Juli was last modified: Juli 25th, 2012 by Tagesgeld Newsletter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: