100.000€ niederländische Einlagensicherung bis 2010

100.000 Euro Absicherung der Niederlande verlängertEine gute Nachricht erreichte uns heute für alle deutschen Anleger.

Nachdem im Oktober letzten Jahres die Einlagensicherung der Niederlande erstmals für 1 Jahr auf 100.000€ pro Kunde erweitert wurde, sollte diese Regelung nach diesem Zeitraum eigentlich auslaufen.

Da die Finanzkrise aber noch nicht vorüber ist, entschloss sich das Finanzministerium der Niederlande am 11.03.09, auf Anregung der EU (dies sollte im Übrigen für alle EU-Länder gelten), die Sonderregelung für den Einlagensicherungsfond bis Ende 2010, genau bis zum 31.12.2010 zu verlängern.

Freuen wird dies besonders deutsche Anleger bei der Credit Europe Bank oder der NIBC Direct, denn beide Institute führen mit ihren Angeboten im Tagesgeld- und Festgeldbereich derzeit sämtliche Tagesgeldvergleiche und Festgeldvergleiche an.

Im Fall von Tagesgeld-News.de befinden sich die Konten sowohl beim Tagesgeld Vergleich mit Zinsen von:

und auch beim Festgeld Vergleich (bei 12-monatiger Anlagedauer) mit folgenden Konditionen:

an der Spitze.

Und da die Absicherung jetzt wieder über weit mehr als 1 Jahr hinaus verlängert wurde, sind besonders die Festgeldprodukte der niederländischen Banken wieder sehr interessant für Anleger. Und bei diesen Zinsen muss man einfach zugreifen!

Quelle: dnb.nl (15.03.09)

100.000€ niederländische Einlagensicherung bis 2010 was last modified: März 15th, 2009 by Tagesgeld News

  1. ok, noch eine – besser 2.
    – welches Land könnte man von Seiten der „Einlagensicherung“ im Fall einer Schieflage als verläßlicher betrachten : Östereich oder die NL ?
    – wo kann man was nachlesen über eine angestrebte EU-Reglung ?
    mfg

  2. Ganz einfach – das regelt die zuständige Sicherungsstelle des Landes – diese schreibt Sie an, Sie geben ihre Ansprüche an und dann werden diese ausgezahlt (in DE innerhalb von 6 Wochen – EU-weit wird eine ähnluche Regelung angestrebt).

  3. Sicherlich können Sie nicht jede Bank dieser Welt in Ihre Top7 Tagesgeldkonten aufnehmen, mir erscheint jedoch der Zinssatz der Amsterdam Trade Bank mit derzeit 4,25% im Vergleich zu ING-DiBa 4% und Credit Europe Bank 4,5% erwähnenswert.

  4. 1.) Wieso wird in Ihrer Rubrik “Alle Tagesgeldanbieter” eigentlich nicht die “Amsterdam Trade Bank” aufgeführt?

    2.) Wie ich inzwischen erfahren habe,ist die Verlängerung der niederländischen Einlagensicherung zum 31. Dez. 2010 bis heute, 28.03.2009, lediglich ein Vorschlag des Finanzministers. Offiziell ist diese Regelung noch nicht bestätigt worden.

  5. Die Kaupthing Edge hat auch 20.000 veersprochen und bis heute haben deutsche Anleger ihr Geld noch nicht zurück. Wie stark kann man dann also auf die versprochenden 100.000 bei dieser Bank vertrauen?

  6. Risikofrei ist es damit nicht, wie jede Geldanlage, aber ein mögliches Risiko ist bis zu einem Betrag von 100.000€ zu 100% durch die niederländische Einlagensicherung abgesichert. Die meißten deutschen Banken bieten dagegen ihren Anlegern eine Absicherung von mehreren Millionen (wobei wer brauch das?).

  7. Also ist das Anlegen bei der Credit Europe Bank bzw. das Anlegen in den Niederlanden absolut risikofrei? Kein Unterschied zu Deutschen Banken?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: