1822direkt senkt Neukunden Tagesgeld-Zinsen auf 1,50%

1822direktHeute hat die 1822direkt wie angekündigt die Tagesgeld-Zinsen von gestern noch 1,65% auf 1,50% für Neukunden gesenkt. Die 1822direkt reagiert damit auf den allgemein gefallenen Zins bei vielen Tagesgeldanbietern.

Dafür gibt es aber weiter einige gute Alternativen mit höheren Zinsen. Wir haben euch dazu hier mal 3 aktuelle Angebote zusammengefasst:

  1. 2,00% – Wüstenrot direct
  2. 1,85% – RaboDirect
  3. 1,85% – Renault Bank

Die Wüstenrot bietet gute 2% als Spitzenanbieter im Vergleich – diese sind für 6 Monate garantiert, dafür aber nur bis zu einer Anlagesumme von 10.000€. Bei der RaboDirect und der Renault Bank gibt es 1,85%, die aber 500.000€ bei der Rabo und 1Mio. bei der Renault Bank.

Bei der 1822direkt fällt zwar der Zinssatz, dieser ist jedoch bis zum 01.08.2013 garantiert. Zusätzlich profitiert man bei der 1822 noch von einer fast unbegrenzten Einlagensicherung.

Alle weiteren Detail haben wir hier für euch zusammengefasst.

  • Für Neukunden – 1,50% Zinsen p.a. bis 250.000€
  • Anlagesummen über 250.000€ bis 500.000€ werden mit 0,75% verzinst
  • 0,25% ab 500.001€
  • Bestandskunden erhalten 0,75% Zinsen
  • Zinsgarantie bis 01.08.2013
  • keine Mindest- und Maximalbeträge
  • 100% Einlagensicherung
  • täglich verfügbar

Weitere Info zum 1822direkt Tagesgeldkonto.

1822direkt senkt Neukunden Tagesgeld-Zinsen auf 1,50% was last modified: März 12th, 2013 by Tagesgeld News

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: