Versobank

VersobankGegründet wurde die Versobank im Jahr 1999 in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Sie galt als zuverlässiger Partner in Fragen der Finanzdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden. Während sich der Hauptsitz der Bank in Tallin befand, führte die Bank weitere Zweigstellen in Lettland und der Ukraine. Wichtigster Aktionär war seit 2012 das ukrainische Unternehmen Ukrselhosprom PCF LLC, das 85 Prozent der Anteile hielt. 2015 verwaltete die Versobank Kundeneinlagen in Höhe von rund 319 Millionen Euro. Zudem konnte die Bank im selben Jahr einen Gewinn von 4,72 Millionen Euro verbuchen und hat dadurch den Gewinn im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

Leider entzog die Europäische Zentralbank am 26.03.2018, der estnischen Versobank AS, die Banklizenz entzogen und beschloss damit die Abwicklung der Bank. Dies bedeutet, dass ab sofort keine Anlagen mehr bei der Versobank getätigt werden können. Die Erstattung der Kundengelder erfolgt innerhalb von 7 bis maximal 17 Werktagen. Für die Auszahlung der Einlagen bei der Versobank wurden laut Angaben der estnischen Finanzaufsicht bereits zwei Banken als Treuhänder zur Abwicklung benannt. Weitere Informationen können bereits jetzt den FAQs entnommen werden, die die estnischen Aufsichtsbehörden auf Englisch veröffentlicht haben: https://www.fi.ee/public/20180326_KKK_eng.pdf

Darüber hinaus hat der Vorstand der estnischen Finanzaufsicht folgende Stellungnahme am 26. März veröffentlicht. Kilvar Kessler, chairman of the board of Finantsinspektsioon, has confirmed that the withdrawal of Versobank AS’ authorisation is an isolated case and does not concern any other credit institutions operating in Estonia. The Estonian financial system as a whole is in a very good state, and financial intermediaries are well capitalised and operate on solid foundations.

“Versobank AS has 5600 clients, of whom only 2000 are residents of Estonia, and it is one of the smallest credit institutions operating in the Estonian market, meaning that its closure will not have any negative impact on the future operation of the Estonian financial system. For this reason, the resolution procedure of the bank will not be initiated. Versobank AS has sufficient funds to cover the claims of depositors”, said Mr Kessler.

Einlagesicherheit

Infolge der EU-weiten Harmonisierung aller Spareinlagen sind auch in Estland Einlagen bis zu einer Summe von 100.000 EUR durch die estnische Republik abgesichert.

Versobank was last modified: März 27th, 2018 by Tagesgeld News
eMail: