Norisbank senkt Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld

Norisbank Festgeld und Tagesgeld mit fallenden ZinsenZum Start des neuen Monats hat uns die Norisbank heute mitgeteilt, dass sie die Zinsen beim Tagesgeld und auch beim Festgeld heute zum 01.03.2010 leicht senken wird.

Beim Norisbank Tagesgeld fallen die Zinsen von 1,50% auf 1,40% ab – damit belegt die Bank weiterhin einen der unteren Plätze in unserem Tagesgeldkonto Vergleich – neben bspw. der Mercedes-Benz Bank mit 1,30%.

Beim Norisbank Festgeld fallen die Zinsen trotz bester und steigender Angebote der Konkurrenz um durchschnittlich 25 Prozentpunkte (0,25%) auf folgende Zinsen:

  • 2,00% p.a. – 48 Monate (vorher 2,25%)
  • 2,00% p.a. – 36 Monate (vorher 2,25%)
  • 1,10% p.a. – 24 Monate (vorher 1,25%)
  • 0,80% p.a. – 12 Monate (vorher 1,10%)

Damit fällt die Norisbank auch im Festgeldkonto Vergleich auf einen der unteren Plätze ab – Schade.

Unangefochten an der Spitze regiert allein die TARGOBANK mit ihrem Willkommens-Festgeld und 3,00% Zinsen. Dieses Angebot kann derzeit wohl keine andere Bank übertrumpfen!?

Zur Info – gerade hat uns auch die Comdirect mitgeteilt, dass diese die Zinsen beim Festgeld leicht korrigiert – hier die Änderungen:

  • 2,50% – 48 Monate (vorher 2,60%)
  • 2,00% – 36 Monate (vorher 2,10%)
  • 0,75% – 12 Monate (vorher 0,90%)
  • 0,70% – 6 Monate (vorher 0,80%)

Die restlichen Zinsen sowie der 4% Spitzenzins bei 10 Jahren Anlagedauer bleiben aber bestehen!

0 Gedanken zu „Norisbank senkt Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld“

  1. Zinsanpassung DAB Tagesgeldkonto zum 01.03.2010
    Aufgrund der aktuellen Geldmarktsituation wird der Zinssatz auf dem DAB Tagesgeldkonto auf 0,50 % p. a. angepasst.

    Die 2,5 % p.a. sind ein Neukundenangebot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.