Hamburg Commercial Bank Flexgeld24

In Zusammenarbeit mit dem Anlegerservice ZINSPILOT bietet die Hamburg Commercial Bank Sparern in Deutschland seit Januar 2018 ein Tagesgeld mit einer attraktiven Verzinsung an.

zum Hamburg Commercial Bank Tagesgeld/Flexgeld24 

ZINSPILOT-Konto: Voraussetzungen zur Kontoeröffnung

Voraussetzung für die Investition in ein Flexgeld24 bei der Hamburg Commercial Bank ist ein ZINSPILOT-Konto, das als Verrechnungskonto dient und beitragsfrei bei der Sutor Bank – Hamburgische Privatbankiers seit 1921 – geführt wird. Alle Einzahlungen erfolgen über das Abwicklungskonto in Deutschland. Auszahlung können im Anlage-Cockpit direkt auf das Hausbank-Konto angewiesen werden.

Auszahlungen

Über den Anlagebetrag nebst Zinsen kann zweimal monatlich zu den Zinszahlungsterminen am 1. und 15. eines Monats oder dem jeweils darauffolgenden ersten Bankarbeitstag verfügt werden, sofern der Kunde über den ZINSPILOT-Anlegerservice der ZINSPILOT-Partnerbank eine entsprechende Auszahlungsanweisung erteilt. Eine vorzeitige Verfügung ist nicht möglich.

Besteuerung

Die Hamburg Commercial Bank führt weder die Kapitalertragsteuer noch den Solidaritätszuschlag ab. Zinserträge werden von der Hamburg Commercial Bank brutto an die ZINSPILOT-Partnerbank ausgezahlt. Die ZINSPILOT-Partnerbank ist zum Einbehalt von Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer verpflichtet.

Hamburg Commercial Bank Flexgeld24 was last modified: März 27th, 2020 by Melanie Kamara
eMail: