Imprebanca Festgeld

ImprebancaSavedo hat im Juni 2017 seine zehnte Partnerbank vorgestellt. Dabei handelt es sich um die noch junge italienische Imprebanca. Sichert euch mit dem Imprebanca Festgeld eine interessante Festgeldoption. Kurzum sie überzeugt dank soliden Zinssätzen vor allem mit ihren nahezu dauerhaften Verfügbarkeit.

Alle Informationen rund um die Bank und den Finanzplatz Italien findet Ihr auf unserer Imprebanca Anbieterseite. Im Folgenden gehen wir detaillierter auf das Festgeldangebot ein. Offeriert werden vier kurze Laufzeiten von sechs, zwölf, 24, 36 und 48 Monaten. Anlegen könnt ihr Beträge zwischen 10.000 EUR und 100.000 EUR.

Alle Zinssätze des Imprebanca Festgeldes auf einen Blick

Laufzeit in Monaten  6 12 24 36 48
Zinssatz in % nominal  0,60 0,80 1,10 1,20 1,30

Weitere Konditionen des Imprebanca Festgeld

  • Laufzeiten: 6 – 48 Monate
  • Einlagenhöhe: 10.000 EUR – 100.000 EUR
  • dauerhaft vorzeitig verfügbar
  • 100 %-ige Einlagensicherung
  • deutscher Kundensupport via Savedo

zum Festgeldangebot der Imprebanca

Verfügbarkeit

Bei allen Festgeldvarianten handelt es sich eigentlich um Flexgelder. Deswegen sind sie jederzeit und auch vor Ende der vertraglich vereinbarten Laufzeit kündbar. Nur wenn euer Geld unter sechs Monate angelegt war, schüttet die Bank keine Zinserträge aus. Wohingegen Anlagen ab sechs Monaten pauschal mit 0,20 Prozent p.a. vergütet werden.

Besteuerung

Als Privatanleger unterliegen die erwirtschafteten Zinserträge dem Land der Steueransässigkeit, also der Bundesrepublik Deutschland. Dementsprechend müssen Zinserträge in der Steuererklärung angeben werden. Grundsätzlich müssen auf Zinserträge für Festgelder der Imprebanca keine Quellensteuer in Italien entrichtet werden.

Imprebanca Festgeld was last modified: Januar 17th, 2019 by Tagesgeld News
eMail: