pbb direkt USD-Tagesgeld

Die pbb Deutsche Pfandbriefbank bietet für ihre Privatkunden neben den Euro-Sparanlage auch ein Dollar-Festgeld und Dollar-Tagesgeld. Letzteres kann von Sparern ab einer Mindesteinlage von 5.000 USD und bis maximal 500.000 USD mit einer vierteljährlichen Verzinsung eröffnet werden. Guthaben über 500.000 USD werden mit einer geringeren Verzinsung vergütet. Die Zinserträge werden in US-Dollar gutgeschrieben und können im Anschluss direkt auf das Referenzkonto der pbb direkt überwiesen werden.

Hinweis: Für die Konvertierung von Euro in US-Dollar werden Gebühren erhoben.

zum pbb direkt Dollar-Tagesgeld

Die Produktdetails im Überblick

  • 1,00 % Zinsen p.a.
  • vierteljährliche Zinsauschüttung (Zinseszins-Effekt)
  • täglich Verfügbar
  • Mindestbetrag: 5.000 USD
  • keine Kontoführungsgebühr
  • Anleger tragen das Währungsrisiko – durch Wechselverhältnis USD-EUR
    Besteuerung

Nach deutschem Steuerrecht unterliegen alle Zinserträge der Kapitalertragssteuer, dem Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls der Kirchensteuer. Kunden können der pbb direkt einen Freistellungsauftrag erteilen oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung einreichen. Steuern führt die Bank an das zuständige Finanzamt ausschließlich in EUR ab.

pbb direkt USD-Tagesgeld was last modified: April 2nd, 2019 by Melanie Kamara
eMail: