ATLANTICO Europa

ATLANTICO EuropaBei der ATLANTICO Europa handelt es sich um ein portugiesisches Bankhaus, welches 2009 gegründet wurde. Ihren europäischen Hauptsitz führt sie in Portugals Hauptstadt Lissabon und beschäftigt dort ca. 100 Mitarbeiter für die Privatbank. Weitere Niederlassungen führt die ATLANTICO Europa zudem auch in Luxemburg sowie sind auch außereuropäische Niederlassungen in Namibia und Mosambik in Planung.

Die ATLANTICO Europa bietet ein breites Produktangebot an Finanzdienstleistungen und konzentriert sich damit neben dem Banking für Privat- und Geschäftskunden auch auf unternehmerische Aktivitäten. Im Fokus dieser Aktivitäten stehen insbesondere die Bereiche Vermögensverwaltung und Investmentbanking. Seit Juni 2015 bietet die ATLANTICO Europa in Kooperation mit dem Festgeldmarktplatz Savedo auch Anlegern aus Deutschland ein lukratives Festgeldangebot.

Im vergangenen Jahr verwaltet das Bankinstitut Kundeneinlagen in Höhe von rund 412 Mio. Euro. Das Geschäftsvolumen betrug 2014 ca. 574 Millionen Euro. Damit erwirtschaftete die ATLANTICO Europa einen Gewinn nach Steuern von 3,75 Millionen Euro und konnte mit diesem bisher höchsten Ergebnis einen Meilenstein aufstellen. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte die ATLANTICO Europa ihre Gewinne um mehr als 58%. Hauptaktionär der ATLANTICO Europa ist die luxemburgische Atlantico Finantial Group, S.A.

Einlagensicherung

Die ATLANTICO Europa ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds der Portugiesischen Republik (FGD, Fundo de Garantia de Depósitos). Damit sind Einlagen je Kunden bis zu einer Summe von 100.000 € zu 100 % abgesichert. Darüber hinaus hält die KPMG das Wirtschaftsprüfungsmandat für die  ATLANTICO Europa.

ATLANTICO Europa was last modified: Juni 6th, 2017 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: