GE Capital Direkt

Die GE Capital Direkt ist eine Tochtergesellschaft von dem Konzern General Electric. Dieser wurde 1878 von Thomas A. Edison, dem Erfinder der Glühbirne, gegründet. Womit er den Grundstein für ein weltweites Unternehmen legte, das bereits seit Auflegung des Dow-Jones-Index 1896 dort vertreten ist. Heute hat dieses Unternehmen mehr als 300.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern.

General Electric ist ein globales Infrastruktur, Finanz- und Medienunternehmen, das Lösungen für wichtige globale Herausforderungen bietet. Die Produkt- und Dienstleistungspalette reicht von Energieerzeugung und Wasseraufbereitung über Transportlösungen und Gesundheitstechnologie bis hin zu Finanz- und Informationsdienstleistungen.

GE blickt auch in Deutschland auf eine über hundertjährige Tradition zurück. Denn das Unternehmen ist mit allen globalen Geschäftseinheiten und mehr als 9.000 Mitarbeitern deutschlandweit vertreten.

Die GE Capital AG besitzt in Deutschland den Vollbankstatus und bietet über die GE Capital Direkt für deutsche Privatkunden auch ein Tagesgeldprodukt an. Bei der GE Capital Direkt handelt es sich um eine Direktbank ohne eigenes Filialnetz.

Einlagensicherung
Einlagen auf dem Tagesgeldkonto der GE Capital Direkt unterliegen der gesetzlichen Einlagensicherung bis zu einer Summe von 100.000 EUR je Anleger. Außerdem hat sich die GE Capital Direkt dem freiwilligen Einlagensicherungsfonds angeschlossen. Damit sind Guthaben bis 101,770 Mio. Euro pro Kunde abgesichert (Stand: 01/2016).

GE Capital Direkt was last modified: Dezember 19th, 2016 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: