Deutsche Skatbank Tagesgeld

Deutsche SkatbankDie Deutsche Skatbank ist eine erfolgreiche Direktbank und Zweigniederlassung der Volks- und Raiffeisenbank Altenburger Land. Das Skatbank Tagesgeldkonto wird derzeit mit 0,10 % Zinsen vergütet und gewährt dies bis zu einem Anlagebetrag von 500.000 €.

Für Anlagebeträge über 500.000 € fällt ein Negativzins von – 0,25 % Zinsen jährlich an. Die Negativzinsen werden allerdings ungeachtet der Produktbeschränkungen erst für Einlagen ab einer Summe von 3 Mio. Euro pro Kunde für den übersteigenden Betrag erhoben. Kunden, die von dieser Regelung betroffen sind, werden von der Deutschen Skatbank jedoch vor einer Berechnung von Negativzinsen informiert und erhalten eine entsprechende Beratung für eine alternative Disposition.

Das Tagesgeldkonto der Skatbank bietet folgende Konditionen

  • 0,10 % Zinsen p.a.
  • Mindestanlage beträgt 5.000 € – bei weniger Guthaben auf dem Konto erhalten Sie keine Zinsen
  • Maximaleinlage: 500.000 €
  • ab 500.000€ fällt ein Negativzins von – 0,25 % p.a. an
  • täglich verfügbar
  • kostenlose Kontoführung
  • Onlinekontoführung
  • jährliche Verzinsung
  • 100% Einlagensicherung

Anmerkung – Derzeit ist das Konto leider nicht online abschließbar.

Als Alternative können Sie aber auf weitere Angebote in unserem Tagesgeldkontovergleich zurückgreifen.Neben Alternativen Angeboten aus Deutschland mit Zinsen um die 1% können auch Produkte von europäischen Banken wie der Fibank oder J&T Banka genutzt werden – diese bieten deutlich höhere Konditionen und eine standardisierte Einlagensicherung von 100.000€ pro Mitgliedstaat und pro Kunde zu 100%. Eine Einlage darüberhinaus ist meist nicht zu empfehlen, da nur wenige ausländische europäische Banken eine freiwillige Einlagensicherung haben.

Deutsche Skatbank Tagesgeld was last modified: Februar 23rd, 2017 by Tagesgeld News

  1. Hallo @Eric Feddersen. Vielen Dank für den Hinweis. Hier noch ein kleiner Zusatz zu den Negativzinsen der Deutschen Skatbank:

    Negativzinsen werden von der Deutschen Skatbank erst erhoben, wenn die Gesamteinlage des Kunden mehr als 3 Mio. Euro beträgt und werden nur für den übersteigenden Betrag erhoben. Zudem informiert die Deutsche Skatbank alle Kunden, die von dieser Regelung betroffen sind noch vor einer Berechnung von Negativzinsen und bietet alternative Dispositionsmöglichkeiten an.

  2. Die Skatbank hat es geschafft.Es werden neue Zeiten eingeleutet.Nun gibt es zwar erst ab 500k€ aber als erste Bank überhaupt Negativ Zinsen von 0,25% sollte noch ergängzt werden wenn auch für den Großteil unrelevant.

  3. Bitte unbedingt ändern wurde reduziert auf 0,10% von 0,20%.Wird aber in nächster Zeit auch bei anderen Banken so weitergehen.Schon verrückt immer mehr Banken werden auf 0% gehen.Ein hoch auf die EZB.

  4. Leider betragen die Zinsen nicht mehr 1,25% bitte ändern das keine Verwirrung entsteht und das der Zins auch aktuell ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: