vaamo Anleger-Konto

vaamo

In Kooperation mit der Goethe Universität Frankfurt entwickelte vaamo eine Anlagestrategie, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Diese sorgt mit einer Konkretisierung und Visualisierung der Sparziele sowie einer einfachen Bedienung für einen erleichterten Start in das Anlagegeschäft und für mehr Motivation auf dem Weg zum Ziel.

Das dahinterstehende Anlagekonzept ermöglicht vaamo-Nutzern eine passive Anlagestrategie, sodass eine Investition mit einer breiten Streuung in mehr als 15.000 internationale Wertpapiere vorgenommen werden kann. Hierbei können vaamo-Kunden für jedes Sparziel zwischen drei Risikostufen wählen, die sich entsprechend aus einem höheren/niedrigeren Anteil aus Aktien bzw. Anleihen zusammensetzen. Dies hat insbesondere den Vorteil, dass sich eventuell anfallende Risiken der einzelnen Anlageformen teilweise gegenseitig ausgleichen, wodurch sich ein optimales Verhältnis von Rendite zu Risiko einstellt.  Die langfristig erwartete Rendite liegt je nach individueller Risikostufe zwischen 4% – 6%.

Ähnlich wie bei einem Tagesgeldkonto haben vaamo-Kunden jederzeit die Möglichkeit ohne Extrakosten über das Ersparte zu verfügen sowie zu jeder Zeit kostenlos Einzahlungen vorzunehmen. Darüber hinaus haben Sparer die Option ihre individuelle Sparrate – für z.B. den Kauf eines Eigenheims, die Ausbildung der Kinder oder die private Altersvorsorge – jederzeit nach oben oder unten anzupassen. Dabei gibt es keine Mindestlaufzeiten oder Mindestanlagevolumen.

Alle Zinssätze auf einen Blick

Durchschnittliches Anlagevolumen in € < 30.000 30.000 – 50.000 >50.000
vaamo Service-Entgelt in % 0,99 0,79 0,49

Die Produktdetails im Überblick

  • keine Depotführungskosten
  • passive Anlagestrategie – wählbar sind 3 ausgewogenen Rendite/Risiko-Strategien
  • Renditeerwartung zwischen 4% und 6% pro Jahr (je nach Risikopräferenz)
  • Ohne Mindestlaufzeiten – jederzeit über das Ersparte verfügen
  • keine Mindestanlagesumme
  • Fundierte Anlagestrategie entwickelt mit der Goethe-Universität Frankfurt
  • individuelle Sparziele
  • vaamo Service-Entgelt- Pauschalpreis ab 0,49% pro Jahr

zum vaamo Anleger-Konto

Kosten im Überblick – das beinhaltet die vaamo Servicegebühr

Das Service-Entgelt beinhaltet sämtliche Services wie beispielsweise eine kostenlose Depotführung, eine unbegrenzte Anzahl an Transaktionen, einer vollständigen Berichterstattung sowie einer vaamo Kundenbetreuung Darüber hinaus erhalten Sie ein kostenloses Re-Balancing (1x jährlich), Smart Re-Balancing (bei jeder Einzahlung/Sparplanrate), Automatische Wiederanlage von Dividenden und Erträgen, volle Flexibilität (keine Vertragslaufzeiten) sowie keine weiteren Kosten, wie Ausgabeaufschläge, Depotführungsgebühren, Transaktionskosten, Spreads).

Kooperation mit der FIL Fondsbank GmbH (FFB)

Die Depotführung und Transaktionsabwicklung der Depotkunden erfolgt in Zusammenarbeit mit der renommierten FIL Fondsbank GmbH (FFB). Als deutsche Bank wird die FFB von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht beaufsichtigt und führt bereits heute die Depots von mehr als 600.000 Kunden mit einem Gesamtvermögen von mehr als 13 Milliarden Euro. Die FFB übernimmt Depotführung und Transaktionsabwicklung.

Einlagensicherheit

Die FFB ist zudem Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. und unterliegt damit deren Einlagensicherung. Hierbei ist gesonders darauf hinzuweisen, dass die Fondsdepots lediglich von der FFB verwaltet werden, die Wertpapiere jedoch stets im Eigentum der Kunden bleiben und daher besonders geschützt sind.

vaamo Anleger-Konto was last modified: Februar 23rd, 2017 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: