DAB Bank mit 2,10% Tagesgeld Zinsen und 1 Jahr Zinsgarantie

DAB Bank Depotkonto mit bis 2,1% Tagesgeld Zinsen und 12 Monate ZinsgarantieAb heute ändert auch die DAB Bank die Konditionen bei Ihrem Depotkonto – neben einer kleinen Zinssenkung beim Tagesgeld von 2,30% auf 2,10% bis 10.000€ können sich Neukunden auch über eine 1-jährige Zinsgarantie bis zum 30.06.2011 freuen.

Beim kostenfreien Depotkonto erhalten Sie auf das angelegte Tagesgeld einen Zins von 2,10% bis zu einer Summe von 10.000€ – bis zum 30.06.2011 garantiert. Darüberhinaus und ab dem 01.07.2011 gibt es 0,50% Zinsen. Ähnlich lange Zinsgarantien gab es bisher nur beim Cortal Consors Depot.

Außerdem können sich aktive Trader über bis zu 500€ Wechselprämie im Aktionszeitraum freuen – weitere Infos dazu gibt es auf den Seiten der DAB Bank.

Zusätzlich ist die Aktion vorerst bis zum 15.09.2010 begrenzt.

Hier die aktuellen Konditionen in der Zusammenfassung:

  • kostenloses DAB Bank Depotkonto mit Tagesgeld Zinsen
  • 2,10% Tagesgeld Zinsen bis 10.000€ und Depoteröffnungen bis zum 15.09.2010
  • Zinsgarantie bis zum 30.06.2011
  • 0,50% Zinsen über 10.000€ und ab dem 01.07.2011
  • Traden ab 4,95€
  • bis zu 500€ Wechselprämie

An der neuen Aktion ist klar erkennbar, dass die DAB Bank weiter viele neue Kunden werben möchte und senkt dabei den Tagesgeld Zins nur marginal um 0,2% – gleichzeitig wurde die Maximalanlage der Sonderzinsen von 15.000€ auf 10.000€ gesenkt – dafür gibt es aber eine 12 monatige Zinsgarantie um Kunden längerfristig an sich zu binden.

Alle Konditionen erhalten Sie auf unserer Infoseite zum DAB Bank Depot.

DAB Bank mit 2,10% Tagesgeld Zinsen und 1 Jahr Zinsgarantie was last modified: Juli 1st, 2010 by Tagesgeld News

  1. Derzeit werden Zinsänderungen von den Banken sehr zeitnah (um nicht zu sagen zu spät) kommuniziert – aber das die Fidor diese Zinsen nicht lange halten konnte war ja klar. Schauen wir mal was da passiert – wobei mir immer noch nicht klar ist, mit was Fidor bei solch hohen Zinsen überhaupt Geld verdient …

  2. Warten wir mal morgen ab.

    Vielleicht gibts dann ja nähere Informationen. Die Senkung des Tagesgeldsatzes scheint ja auch erst am Freitag gefallen bzw. veröffentlicht worden zu sein.

    Außerdem hat sich der Herr Matthias Kröner ( Vorstand Fidor Bank ) hier ja auch schon mehrere Male zu “ seiner “ Bank und Fragen dazu zu Wort gemeldet und wird dies eventuell dann hier gleich nächste Woche klarstellen – falls er das hier liest.

    Oder aber er wird dies via youtube tun.

  3. Das wird dann ganz schön eng. Wenn es dumm läuft, wird zu den alten Konditionen abgeschickt und zu den neuen angelegt. Wenn an einer Stelle steht „in den nächsten Tagen“ und an anderer „innerhalb der nächsten 2 Wochen“ und beides das gleiche bedeuten soll, wird es schon sehr eng. Vielleicht hat wer sofort handelt noch Glück. Wer unter 12Monate anlegen will würde dann noch bei der NIBC 2,2% für 9 Monate bekommen, wenn es bei der Fidor nicht mehr klappt. Die hätten ruhig einen festen Termin angeben können. Unklare Angaben verunsichern den Kunden. Irgendwie schwach umgesetzt das ganze. Schade irgendwie.

  4. “ Innerhalb der nächsten 2 Wochen “ so die Aussage der Fidor Bank, werden die Festgeldkondition gesenkt und zwar z.b. bei der 6 Monatsanlage von 2,75% auf
    nur noch 2%.

    Man sollte sich also sputen mit der Kontoeröffnung. Geht aber innerhalb von
    wenigen Tagen, da die gesamte Korrespondenz nur per Mail läuft.

  5. Also ich habe nochmal nachgesehen. Für das FG wurde vor dem Wochenende schon bekanntgegeben, dass die Änderungen „in den nächsten Tagen“ eingeführt werden. Sollte daher vorbei sein, mit den Superkondis, über die hier leider so wenig zu lesen war. )-: Nun wird die NIBC wieder interessanter.

  6. Und wann geht da das FG runter? Bei meinem Besuch der Seite habe ich nix gelesen, dass die neuen (deutlich niedrigeren) FG-Konditionen nicht auch ab 5.7. gelten. -???- Die alten Kondis sind in der Tat spitzenmäßig. Ist auch völlig richtig (hatte ich selbst auch schonmal gepostet), dass man sich überlegen sollte, -wenn nicht das gesamte kapital abrufbar sein muß-, wenigstens den entbehrbaren Teil davon auf 3-6 Monate anzulegen.Das wäre dann auch eine Art Zinspuffer für den Teil, der unbedingt im TG bleiben soll. Wer das dann so gemacht hat, darf sich die Hände reiben.

  7. Einspruch Herr Richter !

    Die Fidor Bank senkt zwar jetzt ihr Tagesgeldangebot auf 1,8% , aber die außerordentlich hohen Zinssätze fürs FESTGELD bleiben zumindest vorerst noch bestehen.

    Habe erst gestern dort 3 Monatsgeld für sagenhafte 2,6% Zinsen abgeschlossen. Das Angebot ist ja wohl absolut Spitze und unerreicht !

    Ob Ich nun in Tagesgeld ( für 1. erheblich weniger Zinsen und 2. dem Risiko einer weiteren möglichen täglichen Senkung ! ) anlege oder mich für nur kurze 3 Monate im Festgeld – aber garantierten Zinsen ! – binde, finde ich durchaus auch für den eigentlich nur auf Tagesgeld fixierten Kunde höchst interessant.

    Da beim Tagesgeld ja meistens die Zinsen auch nur vierteljährlich ausbezahlt werden, hat man dann also bei einer 3 Monatsfestgeldanlage – außer der täglichen Verfügbarkeit natürlich – absolut keinerlei Nachteile gegenüber einer Anlage in Tagesgeld. Das Gegenteil ist der Fall !

    Für mich sind die 3 ( 2,6% ) und 6 Monatsanlagen ( 2,75% )der Fidor Bank momentan die absoluten Favortien auf dem gesamtem deutschen sowie sogar europäischem Tages/festgeldmarkt.

  8. Obwohl ich mich ehrlichgesagt im Moment auch Frage, warum man der Community beitreten sollte, wenn man nicht mal mehr nen attraktiven Zins geboten bekommt…

  9. Vor einiger Zeit hatte ich schon gepostet, dass Zinsgarantien bei der Anlageentscheidung durchaus mehr beachtung geschenkt werden sollte. das kann ich heute noch einmal bekräftigen. der Trend geht immer noch nach unten, so dass ein Zehntelchen mehr, aber ohne Garantie sich schnell als des schlechtere Geschäft herausstellen kann. Auch bei der Fidor werden die Tagesgeldzinsen ab 5.7. von den bisher stattlichen 2,2% auf magere 1,8% gesenkt. Im FG-Bereich sieht es dort ähnlich aus, Senkungen um rd. 0,8% zeichnen sich ab. besonders im TG-Bereich ist ein Garantiezins vorteilhaft, weil die Option, bei einem besseren Angebot zu wechseln, erhalten bleibt.

  10. So langsam setzt sich wirklich die Zinsgarantie als neuer Trend durch. Mittlerweile hat neben DAB und Cortal Consors ja auch die ING-DiBa die Zinsgarantie ab heute auf 6 Monate hochgesetzt. Diese bieten zwar „nur“ 1,90% Zinsen, dafür aber für ein reines Tagesgeldkonto ohne Depot oder Depotübertrag oder sonstigem Schnickschnack…

  11. Eben. Da das neue DAB Angebot ja an keinen Depotübertrag gebunden ist, dürfte es sich also um ein in der Form erstmaliges Angebot überhaupt handeln.

    Interessant wie ich finde. Vielleicht wird damit ja ein neur Trend eingeläutet und andere Banken greifen diese langfristige Zinsbindung beim Tagesgeld auf und ziehen demnächst nach.

  12. Bei Cortal Consors gab es (wird evtl. heute verlängert) eine 12 Monate Garantie auf den Tagesgeldzins von 3,20% beim Depotkonto – aber nur wenn man mind. 6.000€ Depotübertrag nachweisen konnte. Schade eigentlich – recht gute Idee, aber mit dem Depotübertrag ist das fast für 100% ein K.O. Kriterium – mal sehen was da noch so kommt die Tage.

  13. Finde ich sehr gut, das die DAB bank die Tagesgeldzinsen 1 Jahr lang garantiert.

    Der Zinssatz ist zwar nicht super hoch, aber angesichts der Marktlage angemessen und dafür das man dann noch täglich an sein Geld kommt ist dies ein absolut mehr als akzeptables Angebot.

    Tagesgeld mit 1 !! jähriger Zinsbindung hat es meines Wissens bisher noch von keiner anderen Bank gegeben. Cortal Consors weiss ich jetzt nicht.
    Zinsbindung bis zu einem halben Jahr ja schon desöfteren ( auch von der DAB bank ) – aber nicht 1 Jahr.

    Schade, gerade gestern ist die “ alte “ Aktion mit 2,5% Zinsen bis 30.6.
    bei mir ausgelaufen und elte jetzt verstmal natürlich nicht als Neulkunde.
    Habe aber heute mein Geld bei der DAB bank gleich abgezogen und die Kontokündigung geht heute auch noch raus.

    Bei der nächsten “ Neukundenaktion “ in 6 Monaten bin ich dann womöglich wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar zu Henry Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: