KentBank Festgeld Savedo

KentBank

Das Savedo Zinsportal bietet seit März 2016 in Zusammenarbeit mit der kroatischen KentBank auch Anlegern in Deutschland ein Festgeldangebot  an. Die Eröffnung sowie auch die Führung des Festgelds ist bei der KentBank mit keinerlei Kosten für den Sparer verbunden. Die Führung des Festgeldkontos erfolgt in der Währung Euro, sodass Anleger kein Währungsrisiko sowie Konvertierungskosten befürchten müssen.

Voraussetzungen für die Kontoeröffnung

Die Eröffnung des KentBank Festgeldangebots setzt die Führung eines Savedo-Kontos voraus, welches Neukunden im Rahmen der regulären Festgelderöffnung automatisch mit eröffnen. Die Verifizierung der Personendaten kann der Online-Antrag zur Kontoeröffnung optional mit dem Postident-Verfahren oder bequem über die Online-Identifizierung innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden. Nach der Eröffnung des Savedo-Konto erhalten Sparer die notwendigen Zugangsdaten zugeschickt und der gewünschte Anlagebetrag kann auf das Savedo-Konto überwiesen werden.

Die Überweisung auf das Festgeldkonto erfolgt automatisch und der Start der Laufzeit beginnt mit dem Tag, an dem der Anlagebetrag bei der KentBank eingegangen ist. Eine automatische Verlängerung der Festgeldanlage wird nicht vorgenommen, jedoch hat der Sparer zum Laufzeitende die Möglichkeit das Festgeld zu verlängern oder neu anzulegen.

KentBank Festgeld

Besteuerung

Die Republik Kroatien erhebt auf die Zinseinkünfte des KentBank Festgeldes eine Quellensteuer in Höhe von 12%. Diese wird bei Vorlage einer Ansässigkeitsbescheinigung, aus der hervorgeht, dass der Kunde seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat, auf 0% reduziert.Anmerkung zur Quellensteuer

Der Anlagebetrag wird mit Fälligkeit, also nach dem Laufzeitende, der Anlagebetrag plus Zinsertrag, ggf. unter Einbehaltung einer Quellensteuer, auf das Savedo-Konto ausgezahlt. Von dort aus können Sie dann frei über Ihr Geld verfügen.

KentBank Festgeld Savedo was last modified: April 2nd, 2020 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: