Medicinos Bankas

Medicinos BankasMit den Festgeldofferten der litauischen Medicinos Bankas erhalten Anlegerinnen und Anleger in Deutschland eine weitere lukrative Anlagemöglichkeit. Der Geldanlagemarktplatz WeltSparen vertreibt die Festgelder auf dem deutschen Markt.

zur Medicinos Bank

Die Medicinos Bankas – eine der ersten Banken Litauens

Die Medicinos Bankas agiert im litauischen Bankensektor seit 1992 und ist damit eine der ersten litauischen Privatbanken. Die Zentrale befindet sich bis heute in der Hauptstadt Vilnius. Das Filialnetz der Medicinos Bankas überspannt das gesamte Land, entsprechend unterhält die Bank 55 Zweig- und Servicestellen. Das Kerngeschäft der Bank liegt im Privatkundengeschäft. Darüber hinaus bietet die Bank Finanzierungsmöglichkeiten für kleinere und mittelgroße Unternehmen.

Die Kernkapitalquote sowie die Gesamtkapitalquote betragen jeweils 14,79 Prozent.

Einlagensicherung

Alle Spareinlagen sind EU-weit bis zu einem Betrag von 100.000 EUR je Kunde und Bank gesetzlich abgesichert. In Litauen sind alle Spareinlagen durch den litauischen Einlagensicherungsfond geschützt.

Medicinos Bankas was last modified: Februar 16th, 2018 by Tagesgeld News
eMail: