AIB Festgeld

AIB - Allied Irish BanksDie irische Bankengruppe AIB (Allied Irish Banks, p.l.c.) bietet seit Mai 2015 in Kooperation mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen ihr Angebot nun auch deutschen Sparern an. Das 1966 gegründete Bankinstitut kann aktuell eine Festgeldverzinsung von 0,50 % Zinsen bei einer 12-monatigen Anlagedauer vorweisen.

Eröffnet werden kann das Festgeldkonto ab einer Mindesteinlage von 5.000 EUR sowie bis zu einem Maximalwert von bis zu 100.000 EUR. Voraussetzung für die Eröffnung eines AIB Festgeldkontos ist das WeltSpar-Konto, welches auf der Online-Plattform von WeltSparen eröffnet werden kann. Das WeltSpar-Konto wird bei der MHB-Bank in Frankfurt am Main geführt und ist für Anleger kostenlos.

Bei Fälligkeit wird Ihr AIB Festgeldkonto geschlossen und Sie erhalten das Guthaben zurück auf Ihr WeltSpar-Konto bei der MHB-Bank überwiesen, sofern Sie keine Wiederanlage beantragt haben. Im Falle einer Wiederanlage wird der auf dem Konto befindliche Gesamtbetrag zu dem dann angebotenen Zinssatz angelegt, eine Verfügung über Teilbeträge ist hierbei nicht möglich. Eine vorzeitige Kündigungsoption steht Anlegern bei dieser Festgeldanlage nicht zur Verfügung. Die Zinsausschüttung erfolgt zum Laufzeitende abzüglich ggf. anwendbarer Steuer.

Alle Zinsen auf einen Blick

Laufzeit in Monaten 12
Zinsen p.a. in % 0,50

Die Vorzüge des AIB Festgeldkontos

  • bis zu 75 € Willkommensbonus für Neukunden
  • 0,50 % Zinsen p.a.
  • 12 Monate Laufzeit
  • Mindestanlage: 5.000 EUR
  • Höchsteinlage: 100.000 EUR
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000 EUR
  • Deutscher Kundenservice via WeltSparen
  • kostenfrei – deutsches Referenzkonto bei der MHB-Bank
  • papierlose Festgelderöffnung möglich

zum AIB Festgeld bei WeltSparen

Anleger haben seit Anfang September 2015 die Möglichkeit das AIB Festgeldangebot komplett papierlos zu eröffnen, wenn diese bereits über ein WeltSpar-Konto verfügen. Für WeltSparen-Kunden bedeutet dies weniger Aufwand und eine kürzere Wartezeiten. Die Eröffnung des attraktiven Angebots der AIB kann im WeltSparen-Kundenaccount erfolgen. Hier einfach das Festgeld im Onlinebanking auswählen und nur noch den gewünschten Betrag auf das WeltSpar-Konto transferieren.

Besteuerung

Privatanleger unterliegen in Deutschland mit Ihren Zinserträgen der Kapitalertragsteuer, dem Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer, welche Sie in Ihrer Steuererklärung angeben müssen. Damit in Irland Ihre Quellsteuer nicht einbehalten wird, dürfen Sie nicht in Irland ansässig sein und reichen rechtzeitig eine vollständig ausgefüllte Nicht-Ansässigkeits-Bescheinigung ein. Alle erforderlichen Unterlagen stellt Ihnen WeltSparen rechtzeitig zur Verfügung.

AIB Festgeld was last modified: Oktober 5th, 2017 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: