Banco BNI Festgeld

Banco BNISeit März 2016 bietet die portugiesische Banco BNI (Banco de Negócios Internacional) zusammen mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen Anlegern in Deutschland ein attraktives Festgeldangebot. Die Zinsauszahlung erfolgt nominal zum Laufzeitende.

zum Banco BNI Festgeld bei WeltSparen

Voraussetzung zur Kontoeröffnung WeltSpar-Konto

Die Eröffnung einer Geldanlage bei WeltSparen setzt die Führung des kostenfreien WeltSpar-Kontos voraus. Dieses Konto dient Anlegern als Verrechnungskonto und wird bei der deutschen Partnerbank MHB-Bank in Frankfurt am Main geführt. Nach Erhalt der Zugangsdaten für das WeltSpar-Konto kann der Sparer im WeltSparen Online-Account die Angebote seiner favorisierten Partnerbank auswählen.

Hinweis zur Quellensteuer

Für Geldanlage in Portugal fällt eine Quellensteuer in Höhe von 28 % an. Diese wird einbehalten, sofern der Sparer keine Ansässigkeitsbescheinigung zur Verfügung gestellt hat. Diese Bescheinigung wird Anlegern vor Ende der Laufzeit von WeltSparen vorausgefüllt und mit deutscher Hilfsübersetzung in die elektronischen Postbox im Online-Banking zur Verfügung stellt. Nach vollständiger und rechtzeitiger Einreichung wird die Ansässigkeitsbescheinigung kostenlos an die BNI weitergeleitet.

Wichtig: Die Ansässigkeitsbescheinigung muss der Banco BNI mindestens zwei Wochen vor der Zinszahlung im Original vom Sparer und von der Finanzverwaltung ausgefüllt zur Verfügung gestellt werden, damit die Quellensteuer auf 15% zu reduziert werden kann. Diese ist im Rahmen einer Steuererklärung voll anrechenbar, wenn der Anleger nicht im Ausland erstattungsfähig ist. Der Quellensteuereinbehalt erfolgt einmalig zum Laufzeitende der Anlage.

Banco BNI Festgeld was last modified: März 25th, 2020 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: