Commerzbank Tagesgeld

CommerzbankDas Topzins-Konto der Commerzbank kann ohne Mindestanlagesumme eröffnet werden und bietet einen jährlich Zinsausschüttung. Aktuell werden Sparbeträge auf dem Tagesgeldkonto der Commerzbank mit 0,00% Zinsen jährlich vergütet. Da der Markt hier weitaus höhere Zinskonditionen anbieten kann, lohnt sich ein Blick in den Tagesgeld-Vergleich, der stets die aktuellen Zinskonditionen übersichtlich aufzeigt.

Darüber hinaus haben wir Ihnen in unseren Vergleichstabellen und Zinsrechnern für lang- und kurzfristige Anlagen verschiedene Alternativmöglichkeiten hinterlegt. Gerne können Sie aber auch unsere Tagesgeld-News App (iOS oder Android) nutzen, um sich über aktuelle Möglichkeiten der Anlage zu informieren. Bspw. sind auch Festgeldanlagen im europäischen Ausland wie Italien, Bulgarien oder Polen möglich – diese bieten deutlich höhere Zinsen bei gleichzeitiger Sicherheit durch die europaweit vorgeschriebene und gültige Einlagensicherung bis zur Höhe von 100.000€. Als Anbieter können wir Ihnen bspw. WeltSparen sehr empfehlen.

Die weiteren Vorteile des Commerzbank Tagesgeld:

  • keine Kontoführungskosten
  • ohne Mindestanlagesumme
  • jährlich Zinsausschüttung zum 31. Dezember
  • 100% deutsche Einlagensicherung

Einlagensicherung:
Alle Kundeneinlagen der Commerzbank sind neben der gesetzlichen Einlagensicherheit auch über den freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken geschützt. Dieser greift bis zu einer Sicherungsgrenze von 20% des haftenden Eigenkapitals, welches im Januar 2016 4,157 Mrd. Euro betrug.

Anmerkung: Das Topzins-Konto der Commerzbank kann nicht mehr über Tagesgeld-News.de abgeschlossen werden.

Commerzbank Tagesgeld was last modified: Dezember 19th, 2016 by Anika Böttcher

11 Kommentare

  1. Ich kann mich da nur der Meinung von Herrn Holzkamp und Herrn Dreusicke anschließen. Unter alle Kunden verstehe ich Neukunden und Bestandskunden.
    Sonst müsste dort stehe: für Neukunden gibt es 2,3 % und für Bestandskunden 1,3 %. Alles andere ist Augenwischerei.

  2. Da bin ich der gleichen Meinung wie Herr Holzkamp.
    Wenn dort steht alle Kunden der Commerzbank dann sind es auch alle Kunden, auch die Bestandskunden!
    Alles Andere was darunter steht kann ich so nicht akzeptieren, stinkt irgendwie nach faulem Ei.

  3. Für alle neuen Kunden gibt es 2,30% – es werden ja nur Neukunden angesprochen, wenn ich schon Kunde der Bank bin, ist das zwar ärgerlich – da muss man mit seinem Berater verhandeln.

  4. Tagesgeldangebot

    Ich bin der meinung das ein Widerspruch in der Werbung zu sehen ist.

    Wörtlich: Für alle Kunden gibt es 2,3 % für 6 Monate.
    Für Bestandskunden gibt es 1,3 %
    Entweder ich bin Kunde oder nicht,hier beißt sich was.

  5. Hallo Herr Flechtner – grundsätzlich sind Sie nicht unser Kunde, sondern eher Kunde der Commerzbank. Und gibt es erst seit 2008 😉

    Jetzt zum Angebot der Commerzbank:
    Die 2,30% gelten bis 20.000€ und für Guthaben, welches bisher NICHT auf Konten oder Depots der Commerzbank AG unterhalten wird.
    Darüberhinaus gibt es 1% Zinsen bzw. den aktuellen gültigen dynamischen Tagesgeldzins (auch für normale Tagesgeldkonten).
    Hier die aktuellen AGBs: https://www.commerzbank.de/media/homepage/agb/agb_d10.pdf

  6. Ich hoffe, dass Sie meinenKommentar bzw. meine Anfrage erhalten haben.

    Und jezt die Nachricht: Kommentar wurde noch noch nicht MODEREIERT.

    Was soll das denn?

    Flechtner, seit rd. 50 Jahren Kunde bei Ihnen.

  7. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ohne vorab wegen des Wochenendes mit meinem Kundenberater gesprochen zu haben, meine Frage: wie ist Ihr Angebot Topzinskonto (bei mir seit heute vorliegend) im Vergleich zu CB-Tagesgeld zu sehen? Mir fällt auf den ersten Blick nur die Zinsdifferez auf und dass die Anlage beim Tagesgeld auf 20.000 € begrenzt ist. Ferner: wem liegt für eine schnelle Entscheidung die Zifern 18 und 19 der AGB der CB vor?

    MfG Flechtner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: