Nordax Bank

Nordax BankDie Nordax Bank AB wurde 2003 in Schweden gegründet. Das Bankinstitut hat es sich zum Ziel gesetzt, unkomplizierte und individuelle Finanzlösungen für Konsumentenbedürfnisse in Nordeuropa anzubieten. Der Hauptsitz befindet sich Stockholm, hier bedient die Nordax Bank rund 100.000 Kunden aus Schweden, Dänemark, Finnland und Deutschland.

Im Juli 2006 erreichte die Nordax durch ein erstmaliges Asset Backing nicht gesicherter Kundenkredite in Skandinavien einen Meilenstein. Hierbei startete die Nordax Bank damit mittelfristig ungesicherte, persönliche Darlehensanträge in der nördlichen Region zu garantieren. Zudem setzt die Bank voll und ganz auf die persönliche Betreuung und gewährleistet mit ihrem Kundenservice Beratungen durch Mitarbeiter des jeweiligen Landes.

Kooperation mit WeltSparen

Gemeinsam mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen bietet die Nordax Bank seit Ende März 2016 Sparern ein Festgeldangebot.

Einlagensicherung

Alle Spareinlagen sind durch die Schwedische Einlagensicherung („Riksgälden“) bis zu einer Sicherungsgrenze in Höhe von EUR 100.000 je Bank und Kunde abgesichert. Darüber hinaus wird Nordax als schwedischer Finanzdienstleister durch die Schwedische Finanzaufsichtsbehörde (schw. Finansinspektionen) reguliert und ist bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Deutschland als grenzüberschreitend tätiges Kreditinstitut gemäß § 53b Abs. 1 Kreditwesengesetz registriert.

Nordax Bank was last modified: August 11th, 2017 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: