ERGO Direkt MAXI-ZINS Monatsgeldanlage

ERGO DirektDie ERGO Direkt Versicherungsgruppe bietet neben klassischen Versicherungen mit der MAXI-ZINS Monatsgeldanlage auch ein Geldanlageprodukte an. Bei diesem Anlageprodukt handelt es sich um ein Kombiprodukt aus Tagesgeld- und Festgeldkonto.

Die Anlagedauer ist dabei auf mindestens 1 Monat festgeschrieben, die Zinskonditionen von derzeit 0,50% sind hierbei Zinssatz jeweils für 3 Monate garantiert. Zusätzlich können Sie jeden Monat über das komplette Guthaben verfügen. Die MAXI-ZINS Monatsgeldanlage kann bereits ab einem Erstanlagebetrag von 500€ eröffnet werden. Sie erhalten eine monatliche Zinsgutschrift und genießen profitieren von einem leichten Zinseszinseffekt.

Die MAXI-ZINS Monatsgeldanlage hat keine festgelegte Laufzeit und läuft zunächst bis zum auf den Vertragsbeginn folgenden Quartalsende und verlängert sich mit dem dann gültigen Zinssatz automatisch bis zum nächsten Quartalsende, sofern weder Sie noch die ERGO Direkt Versicherungen der Vertragsverlängerung widersprechen. Die MAXI-ZINS Monatsgeldanlage kann aber auch beendet werden, wenn Sie sich das gesamte Vertragsguthaben auszahlen lassen oder das Vertragsguthaben unter das Mindest-Vertragsguthaben von 500€ sinkt. Diese Auszahlung (mind. 50€) kann jederzeit zum Monatsende abgerufen werden. Die Überweisungen wird von der ERGO Direkt auf das Referenzkonto am ersten Bankarbeitstag des Folgemonats vorgenommen.

Einzahlungen (mind. 50€) sind jeweils zum Monatsersten möglich – auf Wunsch können Sie eine monatliche Sparrate ab 50 € vereinbaren. Bei Abschluss des Sparplans wird die erste Rate im Folgemonat des Vertragsbeginns automatisch eingezogen.

Die Vorteile des MAXI-ZINS Monatskontos:

  • garantierter Zinssatz für jeweils 1 Quartal
  • derzeit 0,50% Zinsen
  • Mindesteinlage nur 500€
  • Guthaben monatlich frei verfügbar
  • Maximalbetrag: 250.000€
  • monatliche Zinsgutschrift

Beachten Sie bitte, dass ein Vertrag zur Monatsgeldanlage immer nur bis zum 20. Tag eines Monats abgeschlossen werden kann. Ab dem 21. Tag des Monats kann der Abschluss frühestens zum Beginn des übernächsten Monatsvorgenommen werden.

Anmerkung:
Das MAXI-ZINS Monatskonto kann derzeit nicht mehr über unser Portal eröffnet werden.

ERGO Direkt MAXI-ZINS Monatsgeldanlage was last modified: Juli 8th, 2011 by Tagesgeld News

25 Kommentare

  1. @Eric Feddersen: Hahaha bittere Aussichten, die du uns da prognostizierst 😉 Aber wer weiß, was der gute alte Draghi noch an spannenden Maßnahmen für uns bereit hält 😀 Immerhin klappt der negative Zinssatz beim Thema Auto-Leasing bereits: da habe ich einen Zinssatz von -0,86 % erhalten. Jetzt müssen die großen Kreditgeber nur noch nachziehen. Dann muss keiner mehr arbeiten. Aber ob das dann die Wirtschaftlichkeit Europas verbessert, kann nur ein gewisser Herr Draghi entscheiden 😀

  2. Alternativ Deutsche Bank zahlt jeden Kunden jählich 100€ Prämie der einen Kredit mit einen Zins von nur -0,15% Unterzeichnet.

  3. @ChristianM

    Sag nicht das dies nicht möhglich sein könnte über kurz oder lang in Japan waren sie schon ab und an kurz davor den Leitzins ins Minus zu drücken.Hat sich aber bis jetzt keiner Gewagt.Europa wird abei Vorreiter sein.
    Prognose Dezember 2014

    EZB-Chef will wirtschaft ankurbeln und senkt (oder ist das dann erhöhen?) wiederholt den Zinssatz auf ein Jahrestief (hoch) von -0,75%.Ein Leitzins ende ist nicht in Sicht. 😀

  4. Ach ich warte, bis der Zinssatz negativ ausfällt, dann verdiene ich meinen Lebensunterhalt durch die bloße Aufnahme von Krediten 😛

  5. Ui, doch schneller als gedacht: Es ist vollbracht! Sie haben es wirklich getan, nur noch 0,25 %! Und der schlaue Herr Draghi sieht die „Untergrenze“ noch lange nicht erreicht … Leute, rettet Euer Geld, solange es noch geht … Ui ui ui …

  6. Tja, es ist offensichtlich allgemein so gewollt, dass Merkel, Draghi und co weiter wurschteln wie bisher und weiter Geld vernichten bzw. die EZB Geld auf Teufel-komm-raus rauspumpt, welches den DAX weiter künstlich aufbläst, bis er irgendwann mit einem mächtigen Rumms zerplatzt … ! Und alles, was dem Draghi dazu einfällt, ist die Senkung des Leitzinses, und das wird er wohl im Dezember wieder tun, so wie es aussieht. Naja, und was Tagesgeld angeht, bei den paar Cent an Zinsen mehr oder weniger gibt es meiner Meinung nach wirklich nix mehr zu diskutieren. Früher oder später wird Tagesgeld kein Thema mehr sein. Leider.

  7. Ich hoffe es auch das es bald wieder mehr diskusionsstoff gibt.Aber ich denke das wird passieren wenn mal wieder Zinsanderungen stattfinden.

  8. Hallo @Eric Feddersen, ich habe die Konditionen nun angepasst. Toll, dass Sie so aufmerksam sind. Vielen Dank!
    Natürlich hoffen wir nicht, dass wir bald die „Schotten dicht“ machen müssen, das wäre zu schade. Wir freuen uns immer über heiße Diskussionen – vielleicht warten die anderen Leser nur darauf? Viele Grüße.

  9. Leider Wurde die Rangliste für Ergo wie BMW immer noch nicht aktualisiert.Bald werden wir hierwirklich die Schotten dicht machen können.Erinnere mich noch an die heißen Diskussionen aber die scheinen vorbei zu sein. 🙁

  10. @Eric Feddersen
    Bist Du hier eigentlich Alleinunterhalter ?? Ist ja sonst auch keiner mehr hier weil das Thema Tagesgeld völlig uninteressant geworden ist.

    Wenn Du Eric dann auch gehst mach bitte das Licht aus !

  11. Leider machen die letzten Sätze,Auch wenn der Zins veraltet ist.“Noch etwas höhere Zinsen bietet… Festgeld mit 0,7%.Wenn man bedenkt das es aufs Tagesgeld dort 0,8% gab.Leider wie bei BMW keine Interresse an Kundengeld. 🙁

  12. Ich habe mich mal erkundigt @Schiweck, also wenn du das Geld sofort brauchen würdest ist das die falsche Bank für dich, weil du kommst wie gesagt immer nur zum Monats ersten an dein Geld bzw. kannst da Geld einzahlen zu diesem Monats 1.
    Wenn du mitte des Monats z.B. 5000 € bräuchtest, bekommst du nix und kannst frühestens es am Monats ersten, genauso ist das mit der Kündigung immer erst am Monatsanfang.
    Finde ich etwas blöde gemacht, aber so kommt die ERGO auf ihren Monatlichen Zinssatz!

    Wie es mit Gebühren bei Kündigung aussieht, ruf am besten mal hin an.

    Aber denke eher keine Gebühren, da das ja mal echt neu wäre, für eine Kündigung Geld zu verlangen *grins*

  13. Hallo,

    was ist wenn ich das angelegte Geld alles uns sofort brauche ?

    Muss das Konto dann mit Gebühren gekündigt werden ?

Schreibe einen Kommentar zu ChristianM Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: