Zinssenkung beim Netbank Tagesgeld – Girokonto aber weiterhin mit 2,50% Zinsen

Netbank GiroLoyal mit 1,75% Tagesgeld Zinsen und 2,50% beim GirokontoFür den 01.08.09 hat die NetBank heute eine Zinssenkung beim Tagesgeld auf 1,75% angekündigt – die hohen 2,50% Zinsen beim Girokonto mit Gehaltseingang bleiben jedoch bestehen. Damit versucht die NetBank neue Kunden für das Girokonto zu begeistern – das Tagesgeld wird damit aber etwas uninteressanten.

Aber noch heute und morgen können sich Neukunden die 2,75% Sonderzinsen bis 50.000€ und für 6 Monate fest sichern. Ab dem 01.08. gelten dann aber die 1,75% Zinsen – diese sind dann nicht mehr gestaffelt, sondern unbegrenzt ab dem 1. Euro.

Die 2,50% Zinsen beim Girokonto kann man sich aber obendrein bei Gehaltseingang auf das Girokonto sichern. Als weiteren Vorteil kann man die 2,5% Verzinsung jetzt erstmalig bis zum 30.09.09 testen, denn erst danach erfolgt die Prüfung der Gehaltseingänge (nach Angaben der Netbank).

Zusätzlich gibt es dazu noch folgende Konditionen:

  • kostenloses Girokonto mit kostenloser Kreditkarte
  • auch für Freiberufler und Selbständige
  • weltweit kostenlos Geld abheben mit der Netbank Mastercard
  • 2,50% Guthabenverzinsung p.a. bei Gehaltseingang
  • inklusive Tagesgeldkonto mit 1,75% Zinsen ohne Beschränkung

Unser Tipp: Noch bis zum 31.07.09 2,75% Zinsen für 6 Monate sichern

Weitere Infos gibt es auf der Infoseite zum NetBank Girokonto – mit allen Details und Konditionen.

Zinssenkung beim Netbank Tagesgeld – Girokonto aber weiterhin mit 2,50% Zinsen was last modified: Juli 30th, 2009 by Tagesgeld News

  1. Leider ist die Mastercard nur im ersten Jahr (und dann auch nur bei Gehaltseingang) kostenlos. Ab dem zweiten Jahr ist die Gebühr dann abhängig vom Vorjahresumsatz und entfällt erst ab einem Umsatz von 4.000 Euro.
    Schade, denn die CashPool-Automaten sind zumindest hier bei uns auf dem Land sehr rar und die Bargeldversorgung mit kostenloser Kreditkarte (wie bei anderen Direktbanken mittlerweile üblich) käme mir sehr entgegen.
    Aber man kann wohl nicht alles haben… 😉 die Zinsen bei Gehaltseingang sind ja top.

  2. Ich kapiere irgendwie nicht, dass ich jetzt meine Kohle von dem Tagesgeldkonto auf das Girokonto packen müsste. Entspricht irgendwie keiner Logik. Du eine Idee?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: